Tag / Winter

In der Weihnachtsbäckerei Was Besonderes

Johannisbeer-Schnitten mit Granola-Crunch

Werbung

In der Weihnachtsbäckerei…. oder…. I’m dreamin‘ of a white christmas…. tüdeldüüüü…. so, oder so ähnlich trällerte es bei mir im Juni aus den Boxen, und das bei 30 °C und Sonnenschein! Warum, wollt Ihr wissen? Ich musste mich ja irgendwie seelisch und moralisch in Weihnachtsstimmung bringen, um diese – heute hier gezeigten – ganz und gar wundervollen Cookies zu zaubern und weihnachtlich in Szene zu setzen. Ich hatte nämlich Anfang Juli als Deadline zur Abgabe meines Rezeptes bei der Agentur, weil ein großer Haufen Rezeptkarten für die Schwartauer-Werke gedruckt werden sollte, für die ich ein weihnachtliches Rezept mit köstlichstem Gelee kreieren durfte. 

In der Weihnachtsbäckerei Sonntagssüß

Orangen-Guglhupf mit gebrannten Pekannüssen

Alle Jahre wieder, stehe ich um diese Jahreszeit in der Küche, höre Michael Bublè-Weihnachtslieder (oder auch sehr gerne Tom Gaebel-Weihnachts-Jazz), backe Vanillekipferl, Haferflocken-Cookies und sonstige Klassiker, die hier unbedingt sein müssen und überlege mir, mit welchem Kuchen ich gerne in den Advent gehen möchte und womit ich Gäste und Familie in dieser besonderen Zeit verwöhnen kann. Ein Klassiker ist sicher der Rotwein-Guglhupf, der hier bei meinen vier Männern und bei nettem Besuch immer gut ankommt, aber es ist ja auch ganz schön, mal etwas Neues zu probieren. 

All Time Classics In der Weihnachtsbäckerei

Klassischer Christstollen
mein Familienrezept

Heute wird es ein wenig sentimental und persönlich hier, meine Lieben! Denn das heutige Rezept stammt von meinem Papa und es fällt mir häufig tatsächlich schwer, seine Rezepte überhaupt nach zu backen oder ganz und gar hier zu posten! Es ist nämlich so, dass mein Vater einige Dinge richtig, richtig gut konnte und das war unter anderem gedeckter Apfelkuchen, Käsetorte und eben klassischer Christstollen, diese Sachen waren Zeit meines Lebens meine Favoriten aus seiner Backstube. Mein Vater war noch ein Bäcker vom ganz alten Schlag, da wurde niemals ein Tüte aufgemacht, sondern Roggenbrötchen waren noch richtige handgemachte Brötchen aus echtem Roggenmehl, an den Stollen kam viel gute Butter und seine Käsetorte war das Fluffigste und Leckerste, was ich in dieser Richtung je gegessen habe. 

 

In der Weihnachtsbäckerei Schokoladiges

Winter-Brownies mit karamellisierte Walnüssen

 

Huhu, heute habe ich nicht nur ein ganz großartiges Rezept hier, sondern auch die Rezension von einem wirklich wunderschönen Backbuch von meiner lieben „fräulein glücklich“! Als Silke und ich uns in diesem Jahr zum ersten Mal im wahren Leben über den Weg liefen, war das, als würden wir uns schon hundert Jahre kennen! Wir verstanden uns auf Anhieb blendend, was dann schließlich noch dadurch forciert wurde, dass wir in der selben Stadt zur selben Zeit groß geworden sind und eine ganze Menge Gemeinsamkeiten entdecken konnten (zum Beispiel waren wir als Kinder des Sommers immer im gleichen Schwimmbad unterwegs 😀 ).

In der Weihnachtsbäckerei Küchengeschenke Schokoladiges

Glühwein-Sirup und
Schokoladen-Punsch-Kuchen im Glas

Samstagabend: ich sitze vor meinem Laptop, schlürfe selbstgemachten Glühwein und überlege angestrengt, was ich Euch schreibe… nebenbei muss ich ein neues Handy für meinen Jüngsten in Gang bringen, der Freundin meines Sohnes beim Backen assistieren, mit meinem Ältesten skypen und meinen Lieblingsmann zufriedenstellen, indem ich mir ständig irgendetwas auf seinem PC anschaue… Besinnliche Adventszeit!