Tag / Blaubeeren

Easy-Peasy-Rezept Sonntagssüß

Sommerliches Blaubeer-Schmand-Törtchen

Hallo Ihr Lieben! Der Sommer is wech! Ich bin ganz betrübt, hatte ich mich doch so auf meine schönen Abende auf der Terrasse gewöhnt! Für mich ist das die schönste Zeit des Jahres, wenn man abends noch draußen sitzen und viele Teile vom Leben in die frische Luft verlagern kann. Wir essen häufig draußen, wenn es die Temperatur erlaubt, auch schon das Frühstück und ich finde es einfach wunderbar, wenn sich das Haus im Sommer noch um diese „Wohnfläche“ erweitert!

Von meinem kleinen sommerlichen Kuchenbuffet im unserem Garten hatte ich  Euch ja schon berichtet und dabei ja versprochen, dass ich Euch das Rezept für das köstlichen No-Bake Blaubeer-Schmand-Törtchen nachliefere und das möchte ich hiermit tun. 

 

Bread, Brunch and Breakfast Clean Baking

Gesunde Frühstücks-Cookies
mit Blaubeeren

Ich habe ja immer wieder das große Bedürfnis, meine Familie ganz besonders gut zu ernähren, heißt fettarm, zuckerarm, viel Obst und Gemüse, usw. … Mal finden das meine Männer gut, mal nicht so sehr. Am Besten funktioniert das mit dem Gesund, wenn ich sie gar nicht erst wissen lasse, dass der Kuchen, die Kekse oder Wasauchimmer  ich gerade in der Küche produziert habe, zu meinen „Healthy-Versuchen“ gehören. Schönstes Beispiel hierfür waren meine Zoodles mit vegetarischer Bolo… keiner meiner Männer hat bemerkt, dass die Bolo vegetarisch war und alle fanden sie extrem lecker 🙂

Bread, Brunch and Breakfast Easy-Peasy-Rezept

Blaubeer Dutch Baby

Hier im Hause Zimtkeks und Apfeltarte sind Ferien. Ich sollte vielleicht grundsätzlich vorweg schicken, dass ich Ferien liebe. Die Zeit, wenn ich nicht morgens schon gleich aus dem Bett hüpfen muss, pausenlos Taxi Mama bin und ständig irgendwelche Schulbücher suchen oder Hefte kaufen darf! Aber: was mir – einem sehr organisierten und strukturierten Menschen – wirklich gesteigert auf die Nerven geht, ist diese Herum-Gammelei, man kriegt einfach nix geregelt! Alle Mütter unter Euch kennen sicher dieses Phänomen…

Dessert Was Besonderes

Eiscreme mit gebackenen Blaubeeren

Eigentlich – ja, eigentlich hatte ich mir das soooooo schön vorgestellt: Pfingsten, Terrasse, Sonnenschein, Füße hoch, abends Grillen und  Aprerol Sprizz trinken und gaaaaaanz viel Eis essen…. Und nu??? Sch…. Wetter! Das war so überhaupt nicht geplant und bringt mein ganzes „Ich-hab‘-ein schönes-verlängertes-Wochenende-Feeling“ durcheinander!

Sonntagssüß Was Besonderes

Fruchtiger Blaubeer-Marmorkuchen mit Zitrone

Seid Ihr auch so Marmorkuchen-Fans, wie ich? Dieser Klassiker geht doch einfach immer, oder? Egal, ob man Besuch bekommt, oder zu irgendeinem Anlass einen Kuchen mitbringen muss: Marmorkuchen passt immer! Leider sind meine frühkindlichen Marmorkuchen-Erfahrungen eher betrüblich, denn bei uns in der Bäckerei gab es ihn immer in abgepackter Form als Dauergebäck… was dann nicht in entstprechender Zeit verkauft wurde, gab es für uns zum Essen…. was soll ich Euch sagen? Ich HASSE trockenen Marmorkuchen, damit könnt Ihr mich echt jagen! Wenn man den nur runterkriegt, indem man eine große Tasse Milchkaffee zum Runterspülen hat… Bah…. Dann verzichte ich tatsächlich lieber auf Kuchen!

Bread, Brunch and Breakfast Hefegebäck Süßes für den Osterhasen

Blaubeer-Heferollen
mit Frischkäse-Frosting

Warum bin ich so fröhlich…. so fröhlich… so fröhlich… so fröhlich war ich nie…. hachz! Erinnert Ihr Euch an das Liedchen von Alfred Judokus Kwak, der kleinen Ente? Ich trällerte es am vergangenen Dienstag den ganzen Tag vor mich hin, weil ich nämlich wirklich soooooo fröhlich war (glücklicherweise war mein Herzblatt nicht zu Hause, er behauptet nämlich immer, ich könne nicht singen 🙁 ).