Tag / Aufstrich

In der Weihnachtsbäckerei Was Besonderes

Johannisbeer-Schnitten mit Granola-Crunch

Werbung

In der Weihnachtsbäckerei…. oder…. I’m dreamin‘ of a white christmas…. tüdeldüüüü…. so, oder so ähnlich trällerte es bei mir im Juni aus den Boxen, und das bei 30 °C und Sonnenschein! Warum, wollt Ihr wissen? Ich musste mich ja irgendwie seelisch und moralisch in Weihnachtsstimmung bringen, um diese – heute hier gezeigten – ganz und gar wundervollen Cookies zu zaubern und weihnachtlich in Szene zu setzen. Ich hatte nämlich Anfang Juli als Deadline zur Abgabe meines Rezeptes bei der Agentur, weil ein großer Haufen Rezeptkarten für die Schwartauer-Werke gedruckt werden sollte, für die ich ein weihnachtliches Rezept mit köstlichstem Gelee kreieren durfte. 

Herzhaftes Küchengeschenke Was Besonderes

Aprikosen-Chutney mit getrockneten Tomaten

 

Ich weiß nicht, ob ich es Euch schon mal hier verraten habe, aber ich bin ein absoluter Käse-Junkie. Für einen guten Käse lass‘ ich jede Torte, jede Schokolade und jedes Dessert stehen! Ich liebe vor allem schöne kräftige Schweizer Käsesorten, einen guten Bergkäse, Gruyere oder Comté und ein milder Camembert aus der Normandie ist auch nicht zu verachten. Ich brauche am Abend eigentlich nur ein paar Käsewürfel, Trauben, dazu ein schönes Glas Wein und ich bin absolut glücklich. 

Bread, Brunch and Breakfast Küchengeschenke

Aprikosen-Vanille-Marmelade
und blitzschnelle Frühstücksbrötchen

Marmelade kochen ist etwas, das erinnert mich immer an meine Kindheit. Komisch, warum gerade das Einkochen von Marmelade? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, denn es gibt natürlich unzählig viele Back- und Kocherlebnisse durch die Bäckerei meiner Eltern, die mir in Erinnerung sind. Aber immer, wenn ich Marmelade koche, habe ich Bilder vor Augen, wie ich mit meiner Mutter stundenlang in der Küche stehe, Kirschen entkerne, Johannisbeeren zupfe oder aber Mirabellen in große Weckgläser einfülle, um diese für den Winter einzuwecken.