Tag / Apfel

Aus dem Obstgarten Sonntagssüß

Heute mal SLAPPNA
und Tarte Tatin

(Werbung) 

Eigentlich bin ich Perfektionistin durch und durch… Ich habe es gerne ordentlich, mag es symmetrisch, kann erst entspannen, wenn alles erledigt und aufgeräumt ist und stelle sehr hohe Ansprüche an mich selbst.

Es gibt aber es durchaus Tage, da kann ich auch mal anders. Die Tage, an denen ich Luft holen muss, den Kopf frei kriegen und mich entspannen. Dann mache ich es mir schön, bleib‘ auch mal bis nachmittags im Schlafanzug, nehm‘ alles nicht so eng, setzte mich – Mitten in unserem alltäglichen Familienchaos – mit meinem Latte auf unser Sofa und chille… 

Clean Baking Easy-Peasy-Rezept

Gesunde Apple Pie Cookies

Ich weiß, ich lande jetzt mit den gesunden Apple Pie Cookies hier einen Volltreffer, da nämlich sicher ganz Viele von Euch gerade versuchen, Ihren Weihnachtsspeck los zu werden, richtig? Alle Jahre wieder im Januar/Februar sieht man unzählige Diäten in unzähligen Frauenzeitschriften und ich weiß ja auch von mir, dass man nach Weihnachten eher nicht so gerne auf die Waage steigt.

In der Weihnachtsbäckerei Was Besonderes

Winterliche Bratapfeltorte
mit Schmandtopping

Und schon wieder eine neue Runde „Bake together – die Backüberraschung“. Wahnsinn, wie schnell die Zeit rast, in vier Wochen haben wir schon Heilig Abend! Daher haben Marc von Bake to the roots und ich uns auch auf ein ganz wundervolles winterliches bzw. Adventskaffee-gerechtes Thema geeinigt: Bratapfel! Lecker, oder? Wann, wenn nicht jetzt passen Bratäpfel auf den Speiseplan. 

Aus dem Obstgarten Sonntagssüß

Rustikale Apfel-Walnusstarte

Werbung

Nein, es ist sicher keine Geheimnis, wenn ich sage, dass ich Apfeltarte sehr liebe. Wird Euch auch nicht überraschen, schließlich habe ich ihr einen Teil meines Blognamens gewidmet! Apfeltarte ist in meinen Augen das perfekte Gebäck! Ein Mürbteig ist rasend schnell gemacht und Äpfel hat man doch sowieso immer im Haus, oder??? Und gerade jetzt, wo es Äpfel überall frisch gibt, steht dieses Gebäck bei mir natürlich wieder auf dem Programm. Ich kann nämlich diese einsamen Teilchen bei uns auf den Wiesen nicht liegen lassen und bei jedem Spaziergang mit meinem Hundemädchen wandern ein paar Äpfel in meine Jackentaschen. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, wie viele sich hier bei täglichen Gassirunden so ansammeln 🙂

Aus dem Obstgarten Schokoladiges Sonntagssüß

Herbstliches Gartenpicknick
im Hause Zimtkeks und Apfeltarte

Werbung

Hallo, Ihr Lieben! Stellt Euch bitte mal vor, es ist ein ganz und gar wundervolles Wochenende Ende September… strahlendblauer Himmel, Sonnenschein, 24 Grad und Familie ZimtkeksundApfeltarte hat zu einem herbstlichen Garten-Picknick geladen. So geschehen am vergangenen Wochenende bei uns zu Hause. Was war das so schön! 

Cheesecake Was Besonderes

Wenn sich Apfelkuchen und Cheesecake vereinen….

Ja, Ihr Lieben, stellt Euch das bitte einmal vor: eine Liaison zwischen einem gewöhnlichen Apfelrührkuchen, nennen wir ihn mal Franz und der bezaubernden Sissi, dem Cheesecake-Mädchen. Also, Franz verliebt sich unsterblich in die schöne, cremige und zarte Sissi, sie erwidert diese Liebe und die beiden kommen sich näher, näher und noch näher, ja und dann beschließen sie, zu heiraten! Tja, und neun Monate später habe wir den Salat, ähhh… nee, Ferdinand, den Apfel-Cheesecake! Jip! So geht das in der Natur mit den Bienchen und den Blümchen und auch manchmal in der Küche… das Eine kommt zum Anderen und schwupps, hat man Nachwuchs in Form von köstlichstem Kuchen, der natürlich – genau wie jedes Neugeborene – der absolute Star sein wird 🙂