Category / Dessert

Dessert In der Weihnachtsbäckerei

Winter-Beeren-Crumble mit Spekulatius-Streuseln

Werbung

Könnt Ihr Euch noch an die schöne Aktion von KRÜGER FAMILY erinnern? Ich hatte mit einer super leckeren Schoko-Biskuitrolle zu einem tollen Backwettbewerb aufgerufen (Bedingung war die Verwendung eines KRÜGER-Produktes) und der Gewinn war – neben vielen tollen Sachpreisen – ein Backevent gemeinsam mit Ruth Moschner in Berlin. Ich durfte zwar am Wettbewerb nicht teilnehmen, konnte aber trotzdem bei dem schönen Event mit Ruth und all den grandiosen Gewinnerinnen dabei sein. Daher gibt es heute – neben meinem Rezept für den tollen Winter-Beeren-Crumble mit Spekulatius-Streuseln und Vanille-Cappuccino-Mascarpone – einen kleinen Einblick in die Veranstaltung.

 

All Time Classics Dessert

Apfelküchlein / Apfelbeignets mit Zabaione

Werbung

Kürzlich hatte ich eine ganz besonders tolle Aufgabe: ich durfte in einer Jury sitzen und ganz leckere Sachen verkosten… Schwierige Aufgabe, sach‘ ich Euch! Aber mal der Reihe nach: Alles begann damit, dass ich im März eine schöne Einladung vom Land Rheinland-Pfalz zu einem Event in Remagen hatte, dort lernte ich die zauberhafte Jasmin, Mitarbeiterin im Bereich Gastlandschaften Rheinland-Pfalz, kennen. Kurz darauf bekam ich eine Mail, ob ich mir vorstellen könne, beim ersten von Rheinland-Pfalz veranstalteten Genuss-Duell als Mitglied der Jury zu fungieren und das Dessert zu konzipieren, das die Kandidaten in der Endausscheidung zubereiten sollten. Was ’ne Frage… klar wollte ich – und mit mir im Gepäck meine Apfelküchlein / Apfelbeignets mit Zabaione. 

Dessert In der Weihnachtsbäckerei Zimtliebe

Spekulatius-Creme mit Bratapfelkompott

Kürzlich hatten wir hier zu Hause ein tolles Thanksgivin‘ Dinner mit lieben Freunden. Es gab natürlich – was auch sonst – einen Turkey ganz klassisch mit Süßkartoffelpüree, karamellisierten Maronen und Cranberrysauce… Zur Vorspeise hatte ich ein Rotkraut-Gewürzsüppchen und zum Dessert gab es die Spekulatius-Creme mit Bratapfelkompott, die ich Euch heute hier gerne zeige. Davon abgesehen, dass ich mich an diesem Abend ins Bett gekugelt habe, war das alles sehr lecker. 

 

Dessert Von Unterwegs

Unterwegs on Blueberry Hills und
Blaubeer-Crumble mit Maple Syrup Cream

Werbung / Pressereise

„Gut Ding will Weile haben“…. nach diesem Motto bin ich heute unterwegs, denn für diesen – zugegeben – etwas längeren Bericht, musste ich mich erst einmal sammeln, musste die wundervollen Eindrücke setzen lassen und verarbeiten. Ich hoffe also, Ihr habt ein wenig Zeit mitgebracht, denn in diesem Beitrag wird es etwas ausführlicher als sonst. Worum es geht, wollt Ihr wissen? Um meine Reise nach Kanada, die ich – Einige von Euch haben es auf Instagram und den InstaStories mitbekommen – Ende August auf Einladung der Wild Blueberry Association Nova  Scotia  zu einer Presse-/Bloggerreise machen durfte. 

Aus dem Obstgarten Dessert

Stracciatella-Quarkcreme mit Kirschgrütze

 

Sobald ich in meiner Küche mit Kirschen werkele, fällt mir unweigerlich der Titel „Cherry, cherry Lady“ ein und ich kriege diesen Ohrwurm nicht aus dem Kopf… sehe dann noch Dieter Bohlen und „Nora“ vor mir – das ist Horror pur! Ich mag dieses Lied so überhaupt nicht, aber ich bin völlig machtlos dagegen. Leider ist mir noch kein anderer Song mit Kirschen eingefallen, den ich dem entgegen stellen kann, vielleicht habt Ihr ja einen Tipp für mich? Ansonsten habe ich jetzt zumindest dafür gesorgt. dass auch Ihr diesen bescheuerten Ohrwurm habt…. Und das Ganze nur, weil ich dieses unglaublich leckere Sommerdessert gemacht habe: Stracciatella-Quarkcreme mit Kirschgrütze.

 

Dessert Was Besonderes

Erdbeereis mit gerösteten Balsamico-Erdbeeren

Passend zum schönen heißen Sommerwetter derzeit, gibt es bei uns heute Eis, aber nicht irgendein Eis, sondern Erdbeereis mit gerösteten Balsamico-Erdbeeren…. klingt abgefahren, oder? Schmeckt aber granatig! Erdbeereis selbst machen ist überhaupt kein Problem. Es gibt natürlich unzählig viele Rezepte dafür, sei es als Erdbeer-Sorbet oder als cremiges Sahne-Eis und vieles mehr. Als ich diese besondere Variante in Pinterest entdeckt habe, war es sofort um mich geschehen, ich musste sie gleich ausprobieren und war begeistert!