Author / Andrea

Aus dem Obstgarten Sonntagssüß

Low Carb Apfelkuchen

Ich habe Euch ja schon im Zuge meines Rezeptes für das Eiweißbrot berichtet, dass Familie ZimtkeksundApfeltarte derzeit auf Kohlehydrate weitestgehend verzichtet. Ich bin seitdem total im Low Carb Backfieber und tüftle ein Rezept nach dem anderen aus, da die Herren hier ganz viel Lust auf Brot und Brötchen haben, aber natürlich auch mal auf eine Nascherei… so entstand dann auch mein leckerer und einfacher Low Carb Apfelkuchen, den ich Euch heute zeigen möchte. 

Herzhaftes

Rosenkohl-Butternut Salat mit Cranberries

Neues Jahr – neue Aktion: „Saisonal schmeckt’s besser“! Unter diesem Motto werde ich ab heute nun jeden Monat einmal mit ganz vielen tollen Blogger-Kolleginnen ein saisonales Gemüse bekochen oder verbacken. Ich bin ohnehin hier in meiner Küche weitestgehend saisonal unterwegs und versuche, mit heimischen Produkten vom Markt jahreszeitlich passend zu kochen und auch zu backen. Daher finde ich diese Aktion toll und bin super gerne dabei! In diesem Monat standen „Wirsing“ und „Rosenkohl“ zur Auswahl und Ihr werdet staunen, welch‘ unglaubliche Vielfalt an wundervollen Rezepten zusammengekommen ist! Ich habe mich übrigens für Team „Rosenkohl“ entschieden.

 

Einfaches Eiweißbrot
Bread, Brunch and Breakfast Clean Baking

Low-Carb Eiweißbrot

So, Ihr Lieben, da müsst Ihr jetzt leider durch! Frau Zimtkeks ernährt sich seit Jahresbeginn mit all‘ ihren Familienmitgliedern Low-Carb, daher werdet Ihr jetzt auch – ob Ihr das wollt oder nicht – hin und wieder mit Rezepten in dieser Richtung versorgt. Ich experimentiere im Augenblick sehr viel mit verschiedenen Mehlen und Zuckeralternativen, finde das äußerst spannend, außerdem tut es mir und meiner Figur gut. Daher also heute mein leckeres Low-Carb Eiweißbrot für Euch. 

Healthy granola
Bread, Brunch and Breakfast Clean Baking

Gesundes Knuspermüsli mit Nüssen und Beeren

Erster Blogpost in 2018 und daher wünsche ich Euch zunächst ein gesundes, glückliches, zufriedenes, spannendes, erfülltes, erfolgreiches, liebevolles und wunderschönes Neues Jahr. Bei uns hat es ganz wundervoll begonnen, wir waren ein paar Tage in einem meiner Herzensorte – Domburg – und haben uns eine kleine Auszeit genommen. Ich habe das sehr genossen, mir den Nordseewind um die Ohren pfeifen lassen und Energie getankt. Nun bin ich voller Jahres-Anfangs-Euphorie, habe schon unseren Vorratskeller aus- und aufgeräumt… Mal schauen, was mir sonst noch so einfällt! 🙂

Dessert In der Weihnachtsbäckerei

Winter-Beeren-Crumble mit Spekulatius-Streuseln

Werbung

Könnt Ihr Euch noch an die schöne Aktion von KRÜGER FAMILY erinnern? Ich hatte mit einer super leckeren Schoko-Biskuitrolle zu einem tollen Backwettbewerb aufgerufen (Bedingung war die Verwendung eines KRÜGER-Produktes) und der Gewinn war – neben vielen tollen Sachpreisen – ein Backevent gemeinsam mit Ruth Moschner in Berlin. Ich durfte zwar am Wettbewerb nicht teilnehmen, konnte aber trotzdem bei dem schönen Event mit Ruth und all den grandiosen Gewinnerinnen dabei sein. Daher gibt es heute – neben meinem Rezept für den tollen Winter-Beeren-Crumble mit Spekulatius-Streuseln und Vanille-Cappuccino-Mascarpone – einen kleinen Einblick in die Veranstaltung.

 

All Time Classics In der Weihnachtsbäckerei

Husarenkrapfen oder Engelsaugen

Ich liebe ja Quickies… also, in der Küche 🙂 … Rezepte, die schnell gehen und trotzdem super lecker schmecken, sind ganz meins! Geht wahrscheinlich Vielen von Euch genau so und vor allem jetzt in der Vorweihnachtszeit zählt ohnehin jede Minute. Denn – sind wir mal ganz ehrlich – wir nehmen es uns immer wieder auf’s Neue vor, entspannter und weniger gestresst zu sein, und  doch hetzen wir von Einkauf zu Einkauf, von Weihnachtsfeier zu Weihnachtsmarkt, von Schulveranstaltung zum Sportverein… alle Jahre wieder das Gleiche…