Aus dem Obstgarten Sonntagssüß

Schoko-Birnenküchlein (Kristallzuckerfrei)

Und wieder ist sie da, die goldene Herbsteszeit… und die Birnen leuchten weit und breit 🙂 … So, jetzt macht Ihr mal weiter und ich erzähle Euch während dessen, was ich mit meinen Birnen angestellt habe. Im Hause ZimtkeksundApfeltarte werden Birnen leider nur gegessen, wenn sie knallhart sind. Daher muss ich mir immer eine Alternative für die etwas weicher gewordenen Exemplare überlegen. Ich wollte gerne eine etwas abgespeckte Version von „Birne Helène“ machen und zuckerfrei unterwegs sein. Dabei sind ganz leckere und saftige Schoko-Birnenküchlein herausgekommen. 

 

Die Kombination von Schokolade und Birne ist ja ein absoluter Klassiker und ich mag sie gerne. Damit die Teilchen noch ein wenig mehr Biss haben, sind ein paar Walnüsse hineingewandert und da ich keine Lust auf einfache Muffins hatte, habe ich meine Küchlein in einer Mini-Gugl-Form gebacken und darin sind sie wirklich fein geworden!

 

Und wer noch mehr Lust auf Birnen hat, kann ja mal bei meinem Birnenbrot mit Ingwer vorbeischauen 🙂

 

 

Zuckerfreie Schoko-Birnenküchlein

 

Ausreichend für 10 – 12 Schoko-Birnenküchlein

2 – 3  Birnen (ca. 400 g)

100 g Walnüsse

500 g Buttermilch

50 g geschmolzenes Kokosöl

100 ml Agavensirup

1 TL Vanille-Extrakt

50 g Kokosblütenzucker (oder Roh-Rohzucker

2 Eier

375 g Dinkelmehl

1/2 TL Natron

1 TL Backpulver

100 g Dinkelflocken fein

2 geh. EL Kakaopulver

1 gestr. TL Zimt

Schokoladenguss

 

Saftige Schoko-Birnenküchlein

 

Backofen auf 175 °C (150 °C Umluft) vorheizen. Guglform einfetten. 
Birnen schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Walnüsse grob hacken. Mit dem Handrührer Buttermilch, Kokosöl, Zucker und Eier zusammenrühren. Nun Mehl, Backpulver, Natron, Kakao und Haferflocken untermengen. Zuletzt die Birnenstückchen und die Walnüsse unterheben.
Den Teig in die Guglform füllen (2/3 voll) und im vorgeheizten Backofen für 25 – 30 Minuten backen. Auf einem Rost auskühlen lassen und anschließend die geschmolzene Glasur aufbringen. 

Birnen-Schokoküchlein Zuckerfei

 

Schoko-Birnenküchlein
Serves 12
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
30 min
Prep Time
30 min
Cook Time
30 min
Ingredients
  1. Ausreichend für 10 - 12 Schoko-Birnenküchlein
  2. 2 - 3 Birnen (ca. 400 g)
  3. 100 g Walnüsse
  4. 500 g Buttermilch
  5. 50 g geschmolzenes Kokosöl
  6. 100 ml Agavensirup
  7. 50 g Kokosblütenzucker (oder Roh-Rohzucker
  8. 2 Eier
  9. 375 g Dinkelmehl
  10. 1/2 TL Natron
  11. 1 TL Backpulver
  12. 100 g Dinkelflocken fein
  13. 2 geh. EL Kakaopulver
  14. 1 TL Vanille-Extrakt
  15. 1 gestr. TL Zimt
  16. Schokoladenguss
Instructions
  1. Backofen auf 175 °C (150 °C Umluft) vorheizen. Guglform einfetten.
  2. Birnen schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Walnüsse grob hacken. Mit dem Handrührer Buttermilch, Kokosöl, Zucker und Eier zusammenrühren. Nun Mehl, Backpulver, Natron, Kakao und Haferflocken untermengen. Zuletzt die Birnenstückchen und die Walnüsse unterheben.
  3. Den Teig in die Guglform füllen (2/3 voll) und im vorgeheizten Backofen für 25 - 30 Minuten backen. Auf einem Rost auskühlen lassen und anschließend die geschmolzene Glasur aufbringen.
Zimtkeks und Apfeltarte http://zimtkeksundapfeltarte.com/

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Write a comment