Easy-Peasy-Rezept Sonntagssüß

Schneller und einfacher Sommer-Beerenkuchen

Ich weiß, Ihr liebt es schnell und unkompliziert… Gerade jetzt im Sommer hat doch wirklich keiner Lust, stundenlang in der Küche zu stehen und aufwändige Torten zu basteln, oder? Also mir sind jetzt schnelle und dabei vor allem fruchtige Kuchen das Liebste. Auch meine Familie liebt solche Naschereien sehr. Ich mache dann einfach ein ganzes Backblech, schneide es auf und stelle es abgedeckt in die Küche, jeder kann sich -wann immer er Lust und Appetit hat – ein Stückchen holen. Ihr glaubt gar nicht, wie schnell die Schnitten aufgefuttert sind und Nachschub muss her. 

 

Das tolle an diesem easy-peasy Rührkuchen ist, dass Ihr ihn einfach abwandeln könnt, wie immer Ihr ihn mögt. Lieber keine Erdbeeren, statt dessen Johannisbeeren… oder keine Himbeeren und statt dessen einfach die doppelte Menge an Erdbeeren? Ihr könnt das machen, wie es Euch schmeckt und der Variationsmöglichkeiten gibt es unzählige. Ich wünsche Euch viel Spaß mit meinem leckeren und dabei so einfachen Beeren-Sommerkuchen!

Ach, und falls Ihr Lust auf noch mehr schnelle, fruchtige Kuchen habt, dann schaut doch auch mal bei meinem Erdbeer-Blondie vorbei 🙂

 

Einfache Beeren-Schnitten

 

 

Zutaten für ein Backblech:

250 g Heidelbeeren
250 g Erdbeeren
250 g Himbeeren
etwas Butter zum Einfetten des Blechs
300 g Vollmilchjoghurt 
400 g Mehl
100 g Speisestärke
1 Päckchen Backpulver
5 Eier
300 g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
2 TL abgeriebene Orangenschale
300 ml Pflanzenöl (ich nehme Rapsöl)

30 g Pistazienkerne
Puderzucker

 

 

 

Rezept für schnellen Sommer-Beerenkuchen

Himbeeren und Heidelbeeren verlesen, Erdbeeren vom Stielansatz befreien und halbieren. Die Saftpfanne des Backofens einfetten oder aber mit Backpapier auskleiden. Den Backofen auf 190 °C (165 °C Umluft) vorheizen. Mehl, Speisestärke und Backpulver in einer Schüssel mischen. Joghurt in eine Schüssel geben, mit Eiern, Zucker, Orangenschale und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers in einer großen Rührschüssel schaumig rühren. Mehlmischung unterrühren. Zuletzt das Öl gründlich einrühren. Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und gleichmäßig verstreichen. Die Heidelbeeren, Hälfte der Himbeeren und Erdbeerhälften gleichmäßig darauf verteilen. Pistazienkerne darüber streuen. Den Kuchen auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten vorbacken.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Himbeeren darauf verteilen und weitere 20 – 25 Minuten backen, bis der Kuchen goldgelb ist. Dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit dem Puderzucker bestäuben.

 

Schneller Sommer-Beerenkuchen

 

Sommerlicher Beerenkuchen vom Blech
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
40 min
Prep Time
30 min
Cook Time
40 min
Zutaten für ein Backblech
  1. 250 g Heidelbeeren
  2. 250 g Erdbeeren
  3. 250 g Himbeeren
  4. etwas Butter zum Einfetten des Blechs
  5. 300 g Vollmilchjoghurt
  6. 400 g Mehl
  7. 100 g Speisestärke
  8. 1 Päckchen Backpulver
  9. 5 Eier
  10. 300 g Zucker
  11. 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  12. 2 TL abgeriebene Orangenschale
  13. 300 ml Pflanzenöl (ich nehme Rapsöl)
  14. 30 g Pistazienkerne
  15. Puderzucker
Instructions
  1. Himbeeren und Heidelbeeren verlesen, Erdbeeren vom Stielansatz befreien und halbieren. Die Saftpfanne des Backofens einfetten oder aber mit Backpapier auskleiden. Den Backofen auf 190 °C (165 °C Umluft) vorheizen. Mehl, Speisestärke und Backpulver in einer Schüssel mischen. Joghurt in eine Schüssel geben, mit Eiern, Zucker, Orangenschale und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers in einer großen Rührschüssel schaumig rühren. Mehlmischung unterrühren. Zuletzt das Öl gründlich einrühren. Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und gleichmäßig verstreichen. Die Heidelbeeren, Hälfte der Himbeeren und Erdbeerhälften gleichmäßig darauf verteilen. Pistazienkerne darüber streuen. Den Kuchen auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten vorbacken.
  2. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Himbeeren darauf verteilen und weitere 20 – 25 Minuten backen, bis der Kuchen goldgelb ist. Dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit dem Puderzucker bestäuben.
Zimtkeks und Apfeltarte http://zimtkeksundapfeltarte.com/

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (6)

  • Oh der Kuchen sieht aber lecker aus, richtig sommerlich frisch. Das Rezept werde ich auf jeden Fall ausprobieren! 🙂
    Vielen Dank für das schöne Rezept und liebe Grüße,
    Anne

    Antworten
    • Aber gerne, dann berichte mal, ob Du ihn magst!
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten
  • Hab den ja schon auf IG gesehen, der schaut soooooo lecker aus und schreit förmlich, back mich nach, danke für das Rezept
    alles Liebe vom Reserl

    Antworten
    • Ja, meine Familie hat ihn geliebt.
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten
  • Tolles Rezept, liebe Andrea.
    Manchmal muss ein Kuchen halt schnell auf dem Tisch
    stehen :).

    Genau das richtige Rezept für meine vielen
    Beeren, die jetzt alle reif werden.

    LG Anett

    Antworten
    • Oh, hast Du es gut, ich habe leider keinen Garten!
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten

Write a comment