My American Bakery Was Besonderes

Donuts mit Ahornsirup, Walnüssen und Bacon

Ja, Ihr Lieben, Ihr habt richtig gelesen! Heute vergessen wir mal bitte komplett die Tatsache, dass wir uns noch in der Fastenzeit befinden, lesen alle gemeinsam mit großer Bewunderung dieses Rezept und heben es auf für die Wochen nach Ostern! Dieses unverschämt leckere Rezept ist das Ergebnis der allerersten Familienkooperation auf meinem Blog: mein Sohn Philipp, eigentlich Student, ansonsten begeisterter Koch, Bäcker und vor allem Genießer, hat zugeschlagen…..

 

Dieser junge Mann hat mich vergangene Woche ein wenig beim Rezepte-konzipieren und in-der-Küche-werkeln unterstützt, da er  Semesterferien hatte… war klasse, hat Spaß gemacht und das, was da bei seinen Experimenten herausgekommen ist, möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten: sensationell, sag ich Euch, SENSATIONELL!!! Diese Donuts mit Ahorn-Sirup01-Glasur, Walnüssen und krossem Bacon machen definitiv süchtig und sind einfach sündhaft lecker! Probiert sie aus… Für Bestellungen gebe ich die Handy-Nummer meines Sohnes natürlich gerne raus – nicht!!! Macht sie Euch einfach selbst 🙂

 

 

Für die Donuts (ca. 10 – 12)

550 g Mehl

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

2 Eier

200 g Zucker

2 TL Vanille-Extrakt

175 ml Milch

60 g Butter geschmolzen

Pflanzenöl zum Ausbacken

Topping:

60 g Butter

60 ml Ahornsirup

150 g Puderzucker

100 g gehackte Walnüsse

3 Scheiben Bacon

Zutatenliste auf englisch

 

 

Eier mit Zucker und Vanille für mindestens drei Minuten mit dem Handmixer schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Salz mischen. Milch und geschmolzene Butter in eine kleine Schüssel geben. Nun abwechselnd etwas von der Mehlmischung und von der Milchmischung zu den Eier geben und weiterrühren, bis alles aufgebraucht ist. Der Teig wird relativ fest! Nun abgedeckt für 2 Stunden ruhen lassen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ca. 1,5 cm dick ausrollen. Mit einem Donut-Cutter (alternativ einer großen Tasse und einem kleinen runden Ausstecher) aus dem Teig Donuts ausstechen. Eine große Pfanne mit dem Öl erhitzen (unbedingt einen Thermometer nutzen und das Öl nicht heißer als 170 ° C werden lassen!) und die Donuts darin nach und nach goldbraun ausbacken. Auf einem Küchenkrepp abkühlen lassen. 

Den Bacon für das Topping entweder in einer Pfanne ausbraten, oder aber im Backofen unter dem Grill knusprig braten. Auf einem Küchenkrepp abtropfen und abkühlen lassen, dann in kleine Stücke brechen, beiseite stellen.

Ahornsirup und Butter in einem Topf erhitzen. Wenn die Butter geschmolzen ist, Topf vom Herd nehmen und den Puderzucker einrühren. Abkühlen lassen. Walnüsse hacken.

Den lauwarmen Sirup auf den Donuts verteilen, Walnüsse und Bacon darauf geben und die Glasur fest werden lassen. 

Am Besten schmecken die Donuts frisch, sie halten sich aber auch für einen Tag im Kühlschrank.

Zubereitung auf englisch

 

Donuts mit Ahornsirup, Walnüssen und Bacon
Write a review
Print
Ingredients
  1. Für die Donuts (ca. 10 - 12)
  2. 550 g Mehl
  3. 2 TL Backpulver
  4. 1 Prise Salz
  5. 2 Eier
  6. 200 g Zucker
  7. 2 TL Vanille-Extrakt
  8. 175 ml Milch
  9. 60 g Butter geschmolzen
  10. Pflanzenöl zum Ausbacken
Topping
  1. 60 g Butter
  2. 60 ml Ahornsirup
  3. 150 g Puderzucker
  4. 100 g gehackte Walnüsse
  5. 3 Scheiben Bacon
Zimtkeks und Apfeltarte http://zimtkeksundapfeltarte.com/

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Write a comment