All Time Classics Süßes für den Osterhasen

Eierlikör-Törtchen (glutenfrei)

Ostern ist nicht mehr weit, Ihr Lieben. Daher dachten Marc und ich uns, dass das Thema für das diesmalige „Bake_Together – Die_Backüberraschung“ ganz klar der „Eierlikör“ sein muss. Marc ist auf diesem Gebiet absoluter Experte, der mixt sich seinen Eierlikör sogar immer selbst an (und btw…. ich hab‘ kein Fläschchen abbekommen, muss ich hier nochmals betrübt anmerken 🙁 ) Jedenfalls bin ich schon sehr gespannt, was es auf Bake to the roots heute zu sehen gibt. 

 

Unser „Bake_Together“ muss ich nicht nochmals erklären, oder? Marc und ich backen einmal im Monat gemeinsam, allerdings jeder in seiner Küche, dabei trennen uns ganze 500 km. Wir haben ein Thema und verraten uns nicht, was wir jeweils backen. Daher auch „Die_Backüberraschung“, weil wir nämlich sowohl uns gegenseitig, als auch Euch überraschen. 

 

 

Ich wollte diesmal unbedingt einen klassischen Eierlikörkuchen für Euch zubereiten, aber das hat mich vor echte Probleme gestellt, denn Eierlikörkuchen sind Mama- oder Oma-Kuchen, so etwas findet man niemals in einer Bäckerei, daher hatte ich arme Bäckerstocher doch tatsächlich kein Rezept auf der Pfanne! Dank meiner lieben Freundin Kathrin kann ich Euch aber doch noch einen wundervollen „homemade“-Eierlikörkuchen präsentieren. Sie hat mir nämlich ihr Familienrezept zur Verfügung gestellt, ich finde es hammermäßig lecker und dann ist das Teil auch noch glutenfrei, ist das nicht klasse?

 

 

Zutaten für eine Form von 22-24 cm

Boden: 

100 g Butter

100 g Zucker

3 Eier

30 g Kakao

200 g gemahlene Haselnüsse

1 Tl Backpulver

Topping:

200 g Preiselbeer-Marmelade

1 Becher Sahne (200 g)

1 Päckchen Bourbon-Vanille

1 EL Puderzucker

Eierlikör nach Belieben

 

Backofen auf 175 °C (150 °C Umluft) vorheizen. 

Eier trennen, Eiweiß sehr steif schlagen. Haselnüsse fein mahlen. Butter mit Zucker schaumig schlagen, Eigelbe nach und nach dazu geben. Kakao, Haselnüsse und Backpulver mischen, unter die Buttermasse rühren. Geschlagenes Eiweiß vorsichtig unterheben. Teig in eine gefettete Backform geben und für 30 Minuten backen.

Zunächst in der Form etwas abkühlen lassen, dann auf einem Gitterrost komplett auskühlen.

Sahne mit Puderzucker und Vanillezucker steif schlagen. Preiselbeermarmelade auf dem abgekühlten Boden verstreichen, dann die geschlagene Sahne darauf verstreichen. Zuletzt Eierlikör nach Belieben darauf verteilen. 

Bis zum Servieren kalt stellen.

 

 

 

Eierlikör-Törtchen mit Preiselbeeren (glutenfrei)
Serves 12
Köstlich nussig, saftiger Eierlikörkuchen mit Preiselbeermarmelade
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
30 min
Prep Time
30 min
Cook Time
30 min
Ingredients
  1. Zutaten für eine Form von 24 cm
Boden
  1. 100 g Butter
  2. 100 g Zucker
  3. 3 Eier
  4. 30 g Kakao
  5. 200 g gemahlene Haselnüsse
  6. 1 Tl Backpulver
Topping
  1. 200 g Preiselbeer-Marmelade
  2. 1 Becker Sahne (200 g)
  3. 1 Päckchen Bourbon-Vanille
  4. 1 EL Puderzucker
  5. Eierlikör nach Belieben
Instructions
  1. Backofen auf 175 °C (150 °C Umluft) vorheizen.
  2. Eier trennen, Eiweiß sehr steif schlagen. Haselnüsse fein mahlen. Butter mit Zucker schaumig schlagen, Eigelbe nach und nach dazu geben. Kakao, Haselnüsse und Backpulver mischen, unter die Buttermasse rühren. Geschlagenes Eiweiß vorsichtig unterheben. Teig in eine gefettete Backform geben und für 30 Minuten backen.
  3. Zunächst in der Form etwas abkühlen lassen, dann auf einem Gitterrost komplett auskühlen.
  4. Sahne mit Puderzucker und Vanillezucker steif schlagen. Preiselbeermarmelade auf dem abgekühlten Boden verstreichen, dann die geschlagene Sahne darauf verstreichen. Zuletzt Eierlikör nach Belieben darauf verteilen.
  5. Bis zum Servieren kalt stellen.
Zimtkeks und Apfeltarte http://zimtkeksundapfeltarte.com/

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Write a comment