My American Bakery Schokoladiges

Brownie-Torte mit Schokoladen-Ganache

Schon wieder ein Monat ‚rum und was heißt das? Yeah!!! Bake_together-Time zusammen mit Marc von „Bake to the roots„. Und diesmal geht es bei uns beiden um Schokoladeeeeee – war ja auch endlich mal an der Zeit!

Ihr wisst ja, Schokolade ist total gesund, die ist nämlich ein Obst, weil sie ja an Bäumen wächst, nech? Also, keine Sorge um die Hüften, allet is jut!

 

Ihr kennt es ja schon: jeden Monat backen Marc und ich gemeinsam zu einem Thema, das wir vorher zusammen bestimmt haben. Wir wissen jeweils nicht voneinander, was der andere backt, daher überraschen wir sowohl uns gegenseitig, als auch Euch. In diesem Monat weiß ich allerdings schon, dass Marc in puncto Schokoladenmenge definitiv die Nase vorn hat…. 1 kg hat er für seinen Kuchen verbraten! Wow, da bin ich echt neugierig… Bei mir sind es „nur“ 650 g…. ist ja fast nix 🙂

Jedenfalls habe ich mich für ein leckeres Brownie-Törtchen mit einer superköstlichen Schoko-Ganache entschieden. Hier im Hause Zimtkeks und Apfeltarte kam es sehr gut an, ich hoffe mal, Euch gefällt es auch.

 

 

 

375 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

50 g Kakao

280 g Zucker

4 Eier

375 ml Milch

250 g Butter

200 g dunkle Schokolade

2 TL Vanille-Extrakt

 

Ganache:

400 g Milch-Schokolade

250 g Schmand (oder Saure Sahne)

2 1/2 cups self-raising flour

1/2 cup cocoa

1 1/2 cups sugar

4 eggs

1 1/2 cups milk

250 g butter melted

200 g dark chocolate melted

2 teaspoons vanilla extrakt

 

Chocolate-ganache:

400 g milk-chocolate, melted

250 g sour-cream

 

 

Ofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen.

Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker und Eier zusammen mit der Milch und dem Vanille-Extrakt verrühren. Butter mit der Schokolade im Wasserbad schmelzen und zum Teig geben. Einrühren. In zwei Portionen aufteilen und jeweils in einer gut gefetteten 20 cm-Springform 45 – 50 Minuten backen. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf einem Gitterrost komplett auskühlen lassen. Inzwischen die Ganache zubereiten. Schokolade im Wasserbad schmelzen und Schmand unterrühren. Ein wenig abkühlen lassen. 

Einen Boden vorbereiten (evtl. noch etwas gerade schneiden), mit der Hälfte der Ganache bestreichen. Den zweiten Boden aufsetzen und restliche Ganache darauf verteilen. 

Preheat oven to 180 ° (350 ° F). Place the flour, cocoa, sugar, eggs, milk, butter, melted chocolate and vanilla in a large bowl and whisk until smooth. Devide mixture between two lightly greased 20 cm round cake tins, lined with non sticking baking paper and cook für 45 to 50 minutes. Allow the cakes to cool in the tins, then turn out onto a wire rack and set aside to cool completely. 

While the cakes are cooling make the ganache. Place melted chocolate and sour cream and mix. Set aside in the fridge until firmed slightly. Trim the cakes and spread half the ganache over one cake. Top with the remaining cake and the remaining ganache. 

 

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (4)

  • Bestimmt total lecker, mit viel Schokolade und soooo saftig…ein Gedicht.
    Ein tolles Rezept, wandert gleich auf die Liste…..

    Lieben Gruß
    Dagmar

    Antworten
  • Hallo Andrea,
    habe gerade schon auf Marcs Blog seine wahnsinnig tolle Schokotorte bestaunt. Zu viel Schokolade gibt es ja nicht. 😉
    Auch deine Torte ist der Hammer. Da möchte man sofort ein Stück naschen.
    Ganz liebe Grüße
    Lisa

    Antworten
    • Danke für Deinen netten Kommentar!
      Freue mich, dass sie Dir gefällt.
      LG Andrea

      Antworten

Write a comment