Aus dem Obstgarten Sonntagssüß

Mohn-Pflaumenkuchen
mit Streuseln

Also, bei diesem Traumwetterchen da draußen bin ich irgendwie noch überhaupt nicht bereit für Herbst… Ihr etwa? Da steht mir der Sinn nach Garten, Hängematte, Grill anwerfen und lauschigen Abenden auf der Terrasse. Herbstdeko im Haus mit Kastanien und Blättern – Fehlanzeige! Kerzen und Nachmittagstee – nicht daran zu denken! Ich bin noch in Summer-Mood und da mag ich auch gerne noch ’ne Weile bleiben 🙂

 

Was allerdings das Angebot an Früchtchen auf dem Markt anbelangt, so ist natürlich inzwischen der Herbst da, daher habe ich zumindest meine Backsituation der Jahreszeit angepasst und einen ganz großartigen Mohn-Pflaumenkuchen mit Streuseln gebacken.

Ich liebe ja Pflaumen und kann ihnen wirklich in jeder Zubereitungsform etwas abgewinnen, egal ob als Pflaumenmus, Zwetschgen-Röster zum Kaiserschmarrn oder als Pflaumen-Zimt-Schnecken, ich mag einfach alles! Tja, und als mir dann dieses Mohn-Kuchen-Rezept* vor die Augen hüpfte, in dem auch noch dicke Streusel vorkamen, war umgehend klar, dass ich das mal ausprobieren muss! Und da ich es – wie meine Testesser auch – für super lecker empfunden habe, teile ich es heute hier mit Euch! Nachmachen dringend empfohlen!

 

pflaumen-mohnkuchen-1-von-7

pflaumen-mohnkuchen-3-von-7

 

Teig: 

120 g kalte Butter

80 g Puderzucker

Salz

1 Ei

300 g Mehl

Mohnfüllung:

500 ml Milch

150 ml Schlagsahne

75 g Butter

120 g heller Muscovado- oder Rohrzucker

1 TL abgeriebene Zitronenschale

150 g gemahlener Blaumohn

100 g Hartweizengrieß

2 EL Zitronensaft

2 Eigelb

500 g Zwetschgen

 

Streusel: 

100 g Butter

100 g Rohrzucker

125 g Mehl

1/2 TL Zimtpulver

 

pflaumen-mohnkuchen-7-von-7

Für den Teig Butter mit Puderzucker und 1 Prise Salz mit den Knethaken verkneten. Ei kurz unterarbeiten. Mehl unterkneten mit den Händen zu einem Fladen formen und 1 Stunde kalt stellen.

Für die Füllung Milch, Sahne, Butter, Zucker, Zitronenschale und Mohn langsam aufkochen. Grieß einrühren und 3 Minuten unter Rühren kochen lassen, bis die Masse dicklich ist. Masse in eine Schüssel füllen, Zitronensaft und Eigelbe unterrühren und abkühlen lassen.

Für die Streusel Butter, Zucker, Mehl und Zimt und 1 EL eiskaltes Wasser mit den Knethaken, dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Kalt stellen. Pflaumen entkernen und halbieren.

Eine Springform (24 – 26 cm) fetten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen und mit Hilfe des Rollholzes aufrollen und über der Springform wieder abrollen. Teig gut an den Rand drücken und nach Belieben mit dem Teigrad begradigen. Teigboden mehrmals mit der Gabel einstechen. Einen Bogen Backpapier zerknüllen, wieder glatt streichen und in die Form auf den Teig legen. Mit Hülsenfrüchten füllen und im vorgeheizten Backofen (190 °C (170 °C Umluft) für 15 Minuten vorbacken. Ein Drittel der Mohnmasse auf den Teig geben, dann die Pflaumen gleichmäßig darauf verteilen und nun die restliche Mohnmasse daraufstreichen. Mit den Streuseln bestreuen und weitere 45 – 50 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren. 

 

 

pflaumen-mohnkuchen-6-von-7

 

Mohn-Pflaumenkuchen mit Streuseln
Write a review
Print
Prep Time
2 hr
Cook Time
50 min
Prep Time
2 hr
Cook Time
50 min
Teig
  1. 120 g kalte Butter
  2. 80 g Puderzucker
  3. Salz
  4. 1 Ei
  5. 300 g Mehl
Mohnfüllung
  1. 500 ml Milch
  2. 150 ml Schlagsahne
  3. 75 g Butter
  4. 120 g heller Muscovado- oder Rohrzucker
  5. 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  6. 150 g gemahlener Blaumohn
  7. 100 g Hartweizengrieß
  8. 2 EL Zitronensaft
  9. 2 Eigelb
  10. 500 g Zwetschgen
Streusel
  1. 100 g Butter
  2. 100 g Rohrzucker
  3. 125 g Mehl
  4. 1/2 TL Zimtpulver
Instructions
  1. Für den Teig Butter mit Puderzucker und 1 Prise Salz mit den Knethaken verkneten. Ei kurz unterarbeiten. Mehl unterkneten mit den Händen zu einem Fladen formen und 1 Stunde kalt stellen.
  2. Für die Füllung Milch, Sahne, Butter, Zucker, Zitronenschale und Mohn langsam aufkochen. Grieß einrühren und 3 Minuten unter Rühren kochen lassen, bis die Masse dicklich ist. Masse in eine Schüssel füllen, Zitronensaft und Eigelbe unterrühren und abkühlen lassen.
  3. Für die Streusel Butter, Zucker, Mehl und Zimt und 1 EL eiskaltes Wasser mit den Knethaken, dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Kalt stellen. Pflaumen entkernen und halbieren.
  4. Eine Springform (24 - 26 cm) fetten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen und mit Hilfe des Rollholzes aufrollen und über der Springform wieder abrollen. Teig gut an den Rand drücken und nach Belieben mit dem Teigrad begradigen. Teigboden mehrmals mit der Gabel einstechen. Einen Bogen Backpapier zerknüllen, wieder glatt streichen und in die Form auf den Teig legen. Mit Hülsenfrüchten füllen und im vorgeheizten Backofen (190 °C (170 °C Umluft) für 15 Minuten vorbacken. Ein Drittel der Mohnmasse auf den Teig geben, dann die Pflaumen gleichmäßig darauf verteilen und nun die restliche Mohnmasse daraufstreichen. Mit den Streuseln bestreuen und weitere 45 - 50 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.
Zimtkeks und Apfeltarte http://zimtkeksundapfeltarte.com/

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

 

* Rezept mit leichten Abänderungen aus Essen und Trinken, 9/16

Comments (2)

  • Lecker lecker ♥ Ein ganz ähnliches Rezept hab ich mal von Chefkoch gebacken und ich kann mich erinnern, dass es himmlisch war. Tolle Bilder!
    Lieben Gruß,
    Jenny

    Antworten
    • Danke liebe Jenny
      Die Kombination ist scheinbar beliebt <3
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten

Write a comment