Cheesecake Dessert

Cheesecake-Schnitten
mit Brombeer-Kompott

Da sitze ich hier und schreibe diesen Blogpost und während dessen muss ich immer mal wieder aus dem Fenster schauen… Ich befinde mich nämlich gerade im äußersten Norden Dänemarks, direkt an der Nordsee, in unserem Ferienhaus in Gronhoj. Draußen weht es ordentlich und langsam wird es etwas dunkler. Was ist das soooo schön hier! Kennt Ihr so ein Gefühl, wenn Ihr irgendwo in den Urlaub fahrt und Euch dort sofort zu Hause fühlt? Alles fällt von Einem ab und man ist einfach glücklich?

 

So geht es mir gerade und eigentlich regelmäßig, wenn wir hier in Dänemark Urlaub machen.

Ich sitze nun mit dem Blick in die untergehenden Sonne hier im Ferienhaus, klimpere fröhlich vor mich hin, trinke dabei ein Glas Rotwein und bin happy! Witzigerweise ist es mir auch echt schnuppe, wenn mal ein Regentag dazwischen ist, dann schnapp‘ ich mir ein gutes Buch oder mein Strickzeug und verkrümel mich eben mal einen Tag lang auf das Sofa 🙂 oder aber ich klappere die umliegenden Antik-Lädchen nach schönen Probs für meinen Blog ab. 

Ihr seht schon, meine Wenigkeit befindet sich im Super-Dooper-Ultra-Ferienmodus, was mich aber nicht davon abhält. Euch Lieben eines meiner Favourite-Cheesecake-Rezepte zu präsentieren: ganz easy-peasy Cheesecake-Schnitten mit Brombeer-Kompott – Sommer pur auf dem Kuchenteller!

 

Cheesecake-Schnitten (2 von 7)

 

Für eine quadratische Form 23 x 23 oder eine Springform 24 cm:
175 g Vollkornkekse

80 g Butter

400 g Frischkäse

Abrieb einer Zitrone

200 g Schmand oder Saure Sahne

100 g Zucker

1 EL Zitronensaft

1 TL Vanille-Paste

2 Eier

 

400 g Brombeeren

4 EL Zucker

1 EL Zitronensaft

75 ml dunkler Traubensaft

1 gestr. EL Speisestärke

Zutatenliste auf englisch

Cheesecake-Schnitten (3 von 7) Cheesecake-Schnitten Collage

 

Die Cookies im Blitzhacker zerkleinern oder aber in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz klein machen. Butter schmelzen, mit den Keksbröseln vermischen. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen, Rand einfetten, dann die Keks-Butter-Mischung auf dem Boden festdrücken. Das geht am Besten mit dem Rücken eines Löffels. Backofen vorheizen auf 175 °C (150 ° C Umluft). Den Boden für 10 Minuten im vorgeheizten Backofen vorbacken. Abkühlen lassen. Inzwischen alle Zutaten für die Cheesecake-Creme miteinander vermischen. Auf den abgekühlten Boden geben und für ca. 30 Minuten backen. (Wenn Ihr eine Schale mit Wasser in den Ofen stellt, wird die Chance geringer, dass der Cheesecake reißt.

Für das Brombeer-Kompott die Brombeeren vorsichtig waschen. 300 g mit dem Zucker, Saft und Zitronensaft in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze köcheln, bis die Brombeeren zerfallen. Speisestärke mit etwas Saft glatt rühren, zu den Brombeeren geben, kurz aufkochen. Vom Herd nehmen. Sobald die Brombeer-Masse etwas abgekühlt ist, die restlichen 100 g Brombeeren dazu geben. Beiseite stellen.

Cheesecake abkühlen lassen, dann für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren in Quadrate schneiden, diese zusammen mit einem Klecks vom Kompott servieren.

 

Zubereitung auf englisch

Cheesecake-Schnitten (1 von 7)

Cheesecake-Schnitten (4 von 7)

 

Cheesecake-Schnitten mit Brombeer-Kompott
Write a review
Print
Für eine quadratische Form 23 x 23 oder eine Springform 24 cm
  1. 175 g Vollkornkekse
  2. 80 g Butter
  3. 400 g Frischkäse
  4. Abrieb einer Zitrone
  5. 200 g Schmand oder Saure Sahne
  6. 100 g Zucker
  7. 1 EL Zitronensaft
  8. 1 TL Vanille-Paste
  9. 2 Eier
  10. 400 g Brombeeren
  11. 4 EL Zucker
  12. 1 EL Zitronensaft
  13. 75 ml dunkler Traubensaft
  14. 1 gestr. EL Speisestärke
Instructions
  1. Die Cookies im Blitzhacker zerkleinern oder aber in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz klein machen. Butter schmelzen, mit den Keksbröseln vermischen. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen, Rand einfetten, dann die Keks-Butter-Mischung auf dem Boden festdrücken. Das geht am Besten mit dem Rücken eines Löffels. Backofen vorheizen auf 175 °C (150 ° C Umluft). Den Boden für 10 Minuten im vorgeheizten Backofen vorbacken. Abkühlen lassen. Inzwischen alle Zutaten für die Cheesecake-Creme miteinander vermischen. Auf den abgekühlten Boden geben und für ca. 30 Minuten backen. (Wenn Ihr eine Schale mit Wasser in den Ofen stellt, wird die Chance geringer, dass der Cheesecake reißt.
  2. Für das Brombeer-Kompott die Brombeeren vorsichtig waschen. 300 g mit dem Zucker, Saft und Zitronensaft in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze köcheln, bis die Brombeeren zerfallen. Speisestärke mit etwas Saft glatt rühren, zu den Brombeeren geben, kurz aufkochen. Vom Herd nehmen. Sobald die Brombeer-Masse etwas abgekühlt ist, die restlichen 100 g Brombeeren dazu geben. Beiseite stellen.
  3. Cheesecake abkühlen lassen, dann für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren in Quadrate schneiden, diese zusammen mit einem Klecks vom Kompott servieren.
Zimtkeks und Apfeltarte http://zimtkeksundapfeltarte.com/
Cheesecake-Schnitten (5 von 7)

 

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (4)

  • Liebe Andrea,

    Oh das sieht super lecker aus! Dann genieße noch deinen restlichen Urlaub in hohen Norden 😉

    Liebe Grüße,
    Simone

    Antworten
    • Vielen Dank, liebe Simone!
      Das mache ich, herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Liebe Andrea,
    mmh, sieht das lecker aus!! Bei Cheesecakes mit fruchtigem Topping werde ich einfach IMMER schwach und deine Fotos sind wunderschön! <3
    Kommt auf die Nachbackliste 😉
    Liebe Grüße, Franzi

    Antworten
    • Liebe Franzi,
      ich mag auch ganz besonders die fruchtigen Cheesecakes.
      Dann mal viel Freude beim Nachbacken.
      Herzlichst Andrea

      Antworten

Write a comment