Cheesecake My American Bakery Schokoladiges

Kirsch-Cheesecake mit Schokoladestücken

Mit mir ist ja manchmal gar nicht gut Kirschen essen…. Wann, wollt Ihr wissen? Zum Beispiel am frühen Morgen vor dem ersten Kaffee, da sollte man mich am Besten ignorieren! Wirklich, fragt meine bessere Hälfte! Auch dann, wenn ich nicht ausreichend Schönheitsschlaf hatte – nicht wirklich gut! Oder aber, wenn es wochenlang regnet und sich der Sommer nicht blicken lässt – also genau JETZT – bleibt mir lieber fern… 

 

Nein, nein, ganz so schlimm ist es natürlich nicht, das Wetter schlägt mir aber schon so langsam aber sicher aufs Gemüt. Ich könnte hier in Dauerschleife „It never rains in Southern California“ hören, sofort meine Koffer packen und auswandern! Nix wie wech hier, oder? Wäre das schön…

 

Cherry-Cheesecake (2 von 8)

 

Highway No. 1 Richtung LA im Cabrio… Der Wind umspielt mein güldenes Haar, in der Ferne schwimmen die Wale vorbei… hachz! Schön, so zu träumen, während hier der Regen gegen das Fenster plätschert. Aber immerhin habe ich Kirsch-Cheesecake! Der hilft meiner Laune dann doch wieder ein ganz klein wenig auf die Sprünge…. schön fruchtig und gleichzeitig super schokoladig mit den vielen leckeren Schokostückchen! Falls Ihr auch gerade ein Laune-Problem habt, probiert ihn doch mal aus, hilft garantiert! Ganz nach dem Motto: „Mit mir ist heute nicht gut Kirschen essen, aber Schokolade… Schokolade geht! 🙂

 

Cherry-Cheesecake (1 von 8)
Cherry-Cheesecake (3 von 8)

 

Für eine Form von 24 x 24 oder eine Springform von 26 cm Durchmesser:
180 g Vollkorn-Cookies

100 g Butter

2 El Zucker

2 Päckchen Frischkäse (200 g)

2 Eier

1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

60 g Zucker

250 g Kirschen

100 ml Apfelsaft

1 EL Zitronensaft

2 EL Zucker

1/2 EL Speisestärke

75 g dunkle Schokostückchen

2 Cups Cookie-Crumbs

1 stick butter melted

2 Tbsp sugar

2 (8 oz) packages of cream cheese

2 eggs

2 teaspoons vanilla

2/3 cup sugar

1/2 of a 21 oz can cherry pie filling

1/2 cup dark chocolate chips

 

Cherry-Cheesecake (6 von 8)

 

Die Cookies im  Blitzhacker klein hacken (oder in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz klein machen). Die Butter schmelzen und mit dem Zucker zu den Cookies geben. Alles vermischen, dann in die mit Backpapier ausgelegte Form geben und mit dem Löffelrücken fest drücken. Ofen auf 200 °C (175 °C Umluft) vorheizen. Boden für 7 – 8 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.

Kirschen entkernen und halbieren. Zusammen mit dem Apfelsaft, Zucker und Zitronensaft in einen Topf geben. Aufkochen und dann 10 Minute leicht köcheln lassen. Speisestärke mit einem EL Apfelsaft aufrühren, zu den Kirschen geben, aufkochen lassen und so eindicken. Vom Herd nehmen.

Frischkäse mit Zucker, Vanille und Eiern aufschlagen. Frischkäsecreme auf den Boden geben. Die abgekühlte Kirschmasse auf die Frischkäsemasse klecksen (nicht flächig verteilen!). Die Schokostückchen darüber geben und in den vorgeheizten Backofen (selbe Temperatur wie zuvor) geben. Für 30 – 35 Minuten backen. Auskühlen lassen, dann für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. In Quadrate schneiden und servieren!

Preheat oven to 350 F. Crush the cookies using a food processor or by putting them in a ziploc bag and using something heavy like a rolling pin or meat tenderizer to crush. In a medium bowl, mix the graham cracker crumbs, melted butter and sugar. Stir until combined. Press into an ungreased 9×9 inch pan. Bake for 7-8 minutes. Remove from the oven and set aside.

Use an electric beater to mix the cream cheese, egg, vanilla and sugar. Spread the cream cheese mixture evenly over the crust. Spoon the cherries over the cream cheese mixture, spread them randomly. Sprinkle with dark chocolate chips.

Bake for 30-35 minutes or until the center is set. Let cool to room temperature and then refrigerate for a few hours before cutting into squares and serving.

 

Cherry-Cheesecake (4 von 8)

Cherry-Cheesecake (7 von 8)

Kirsch-Cheesecake mit Schokostückchen
Serves 9
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
30 min
Prep Time
30 min
Cook Time
30 min
Ingredients
  1. 180 g Vollkorn-Cookies
  2. 100 g Butter
  3. 2 El Zucker
  4. 2 Päckchen Frischkäse (200 g)
  5. 2 Eier
  6. 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  7. 60 g Zucker
  8. 250 g Kirschen
  9. 100 ml Apfelsaft
  10. 1 EL Zitronensaft
  11. 2 EL Zucker
  12. 1/2 EL Speisestärke
  13. 75 g dunkle Schokostückchen
Instructions
  1. Die Cookies im Blitzhacker klein hacken (oder in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz klein machen). Die Butter schmelzen und mit dem Zucker zu den Cookies geben. Alles vermischen, dann in die mit Backpapier ausgelegte Form geben und mit dem Löffelrücken fest drücken. Ofen auf 200 °C (175 °C Umluft) vorheizen. Boden für 7 - 8 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.
  2. Kirschen entkernen und halbieren. Zusammen mit dem Apfelsaft, Zucker und Zitronensaft in einen Topf geben. Aufkochen und dann 10 Minute leicht köcheln lassen. Speisestärke mit einem EL Apfelsaft aufrühren, zu den Kirschen geben, aufkochen lassen und so eindicken. Vom Herd nehmen.
  3. Frischkäse mit Zucker, Vanille und Eiern aufschlagen. Frischkäsecreme auf den Boden geben. Die abgekühlte Kirschmasse auf die Frischkäsemasse klecksen (nicht flächig verteilen!). Die Schokostückchen darüber geben und in den vorgeheizten Backofen (selbe Temperatur wie zuvor) geben. Für 30 - 35 Minuten backen. Auskühlen lassen, dann für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. In Quadrate schneiden und servieren!
Zimtkeks und Apfeltarte http://zimtkeksundapfeltarte.com/

 

 

Cherry-Cheesecake (5 von 8)

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Write a comment