All Time Classics Aus dem Obstgarten Dessert

Hausgemachter Vanille-Pudding
mit Rhabarberkompott

Es ist schon witzig, wie man gelegentlich durch Kleinigkeiten zurück in die Kindheit gebeamt wird! Bei mir dieser Tage geschehen, als ich einen wundervollen Vanillepudding mit Rhabarberkompott zubereitet habe. Wie ich dieses Dessert seit Kindertagen liebe! Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, wie meine Mutter den Pudding gerührt und parallel den Rhabarber geschnippelt hat…. wie sehr ich mich darauf gefreut habe, mir beides nacheinander auf das Schälchen zu löffeln, erst den Pudding, dann obendrauf den Rhabarber, um diese wundervolle Kombination anschließend genüsslich zu spachteln. Am allerliebsten ja noch lauwarm, hmmmmm…..

Genau so habe ich mich gefühlt, als ich meinen Löffel in das von mir zubereitete Dessert gesteckt habe, hmmmm…. Tja, und jetzt verrate ich Euch noch ein Geheimnis: ich habe über den Tag verteilt alle vier Portionen, die ich für diesen Blogpost zubereitet hatte, ganz alleine aufgefuttert, jawoll! Wenn meine Männer hier keinen Rhabarber mögen, sind sie doch selber schuld! Ob meine Hose jetzt kneift, wollt Ihr wissen? Nöööö, habe ja sonst nix gegessen 🙂 

 

Vanille-Rhabarber-Dessert (3 von 8)

 

 

Vanille-Rhabarber-Dessert (4 von 8)

4 Portionen:

Pudding:

500 ml Milch

1 Vanilleschote

2 Eigelb

50 g Zucker

30 g Speisestärke

 

 

Rhabarberkompott:

400 g Rhabarber, geschält und in 1 cm Stücke geschnitten

100 ml Orangensaft

100 g Zucker

1 gestr. EL Speisestärke

Zimt (nach Belieben)

 

Vanille-Rhabarber-Dessert (8 von 8)

 

Mark aus der Vanilleschote kratzen. Alle Zutaten – bis auf die Speisestärke- in einen Topf geben und langsam erwärmen. Speisestärke mit etwas Milch glatt rühren und zum Pudding geben. Das Ganze so lange auf mittlerer Hitze rühren, bis es cremig wird. In Gläser oder Schalen füllen und abkühlen lassen.

Klein geschnittenen Rhabarber, Orangensaft und Zucker in einem Topf erhitzen. Einkochen lassen, bis der Rhabarber zerfällt, gelegentlich rühren. Speisestärke mit etwas Orangensaft glatt rühren, in die Rhabarbermasse geben und diese damit ein wenig eindicken. Nach Belieben noch etwas Zimt zufügen.

Rhabarberkompott auf dem Vanillepudding verteilen. 

 

 

Vanille-Rhabarber-Dessert (5 von 8)

 

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

 

 

 

Comments (4)

  • Liebe Andrea,

    Das sieht so lecker aus, da hätte ich bestimmt auch alle 4 Portionen alleine gefuttert! Pech gehabt, deine Männer 😉

    Liebe Grüße,
    Simone

    Antworten
    • So ist es, mir hat’s geschmeckt 🙂
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten
  • sieht lecker aus und wuerde es gerne nachkochen….aber wie ohne Cook Processor?

    Antworten

Write a comment