Bread, Brunch and Breakfast Herzhaftes

Osterbrunch:
Hier gibt es Lachs-Porree-Quiche

Also, ich liebe ja wirklich diese ganze Osterbäckerei sehr… Oster-Hasen, Hefezöpfe, Karottenkuchen oder fluffige Brioches, aber irgendwann brauche ich dann auch mal etwas Herzhaftes bei all‘ dem Süßkram. Geht es Euch auch so, oder seid Ihr eher die Naschkatzen?  

Grundsätzlich bin ich ja eher die deftige Tussi: beim Frühstücken darf es gerne ein Käsebrot oder aber Rührei mit Avocado sein, beim Brunchen greife ich meist zur Quiche oder zum Omelette… natürlich gibt es als „Nachtisch“ dann auch eine süßen Nascherei, aber erst muss mal etwas Herzhaftes her!

Als ich nun überlegte, was ich zum Osterbrunch so serviere, kam mir in den Sinn, einen deftigen Kuchen zu backen und was geht da nicht besser, als eine Quiche? Quiches sind perfekt vorzubereiten, schmecken warm wie kalt und kommen eigentlich immer gut an! Den Inhalt kann man wunderbar variieren, wenn man mal ein funktionierendes Grundrezept hat und ich präsentiere Euch nun heute hier meinen „All-Time-Favourite“ und die absolute Lieblingsquiche aus dem Hause „Zimtkeks&Apfeltarte“: die Lachs-Porree-Quiche! Sooooo lecker und wirklich einfach zu machen, probiert es aus und wie gesagt: seid mutig, Ihr könnt die Zutaten einfach nach Belieben tauschen… Lachs zu Schinken… Porree zu Spinat… 
Zwilling Lachsquiche 7

 

Teig:

350 g Mehl

1 Ei (L)

1 Prise Salz

150 g kalte Butter

 

Füllung:

250 g mild geräucherter Lachs

750 Porree

2 EL Butter

3 Eier

200 ml Creme fraiche

Salz, Pfeffer, Muskat

etwas Zitronensaft

 

Außerdem: Butter für die Form, Backpapier, Hülsenfrüchte zum Blindbacken

 

Zutatenliste auf englisch

 

Zwilling Lachsquiche 2

 

Mehl in eine Schüssel geben, Butter in kleinen Stücken darauf verteilen, Ei  und Salz zufügen und mit den Knethaken des Handrührers zu einem krümeligen Teig kneten. Evtl. noch 2 EL kaltes Wasser dazugeben. Dann den Teig mit den Händen fertig zusammen kneten, in Alufolie wickeln und für eine Stunde kalt stellen.

Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in die gebutterte Form legen, mit einer Gabel mehrfach einstechen, mit Backpapier belegen und Hülsenfrüchten einfüllen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten für 20 Minuten vorbacken. Backpapier mit Hülsenfrüchten entfernen.

Lauch putzen, in feine Ringe schneiden und waschen. Anschließend gut abtropfen lassen. Butter in einer Pfanne zerlassen. Porree in der Pfanne andünsten, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Inzwischen Lachs in feine Streifen schneiden. Zum Porree geben, restliche Zutaten zufügen und Masse mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft kräftig abschmecken.

Die Lachs-Lauch-Mischung auf den Boden geben, verstreichen und im vorgeheizten Backofen für weitere 30 – 35 Minuten backen. Herausnehmen und vor dem Servieren kurz ruhen lassen

Zubereitung auf englisch

Zwilling Lachsquiche

Lachs-Porree-Quiche
Write a review
Print
Prep Time
45 min
Prep Time
45 min
Teig
  1. 350 g Mehl
  2. 1 Ei (L)
  3. 1 Prise Salz
  4. 150 g kalte Butter
Füllung
  1. 250 g mild geräucherter Lachs
  2. 750 Porree
  3. 2 EL Butter
  4. 3 Eier
  5. 200 ml Creme fraiche
  6. Salz, Pfeffer, Muskat
  7. etwas Zitronensaft
  8. Außerdem: Butter für die Form, Backpapier, Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Instructions
  1. Mehl in eine Schüssel geben, Butter in kleinen Stücken darauf verteilen, Ei und Salz zufügen und mit den Knethaken des Handrührers zu einem krümeligen Teig kneten. Evtl. noch 2 EL kaltes Wasser dazugeben. Dann den Teig mit den Händen fertig zusammen kneten, in Alufolie wickeln und für eine Stunde kalt stellen.
  2. Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in die gebutterte Form legen, mit einer Gabel mehrfach einstechen, mit Backpapier belegen und Hülsenfrüchten einfüllen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten für 20 Minuten vorbacken. Backpapier mit Hülsenfrüchten entfernen.
  3. Lauch putzen, in feine Ringe schneiden und waschen. Anschließend gut abtropfen lassen. Butter in einer Pfanne zerlassen. Porree in der Pfanne andünsten, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  4. Inzwischen Lachs in feine Streifen schneiden. Zum Porree geben, restliche Zutaten zufügen und Masse mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft kräftig abschmecken.
  5. Die Lachs-Lauch-Mischung auf den Boden geben, verstreichen und im vorgeheizten Backofen für weitere 30 - 35 Minuten backen. Herausnehmen und vor dem Servieren kurz ruhen lassen
Zimtkeks und Apfeltarte http://zimtkeksundapfeltarte.com/

Habt einen wundervollen Frühlingsanfang… vielleicht erwischt Ihr ja ein paar Sonnenstrahlen!

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (2)

  • Das sieht sehr sehr lecker aus, danke für das Rezept, ich werde diese Quiche ausprobieren
    herzlichst das Reserl

    Antworten
    • Dann viel Spaß beim Nachbacken!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten

Write a comment