In der Weihnachtsbäckerei Küchengeschenke

Mini-Panettone

Panettone gehören für mich in die Advents- und Weihnachtszeit genauso wie Plätzchen und Stollen! Ich mag dieses fluffige Gebäck, ganz oft gibt es das bei uns schon zum Frühstück am Adventssonntag. Da kommt man doch schon gleich am frühen Morgen in die richtige Stimmung!

 

Es gibt für Panettone – ganz genau wie für Stollen – sicher drölfzigtausend verschiedene Rezepte. Eine jede italienische Mama hat Ihr eigenes und macht in den Teig, was immer die Familie mag. 

Mein heutiges Rezept stammt aus dem Buch  „Mit Liebe backen und verpacken- Weihnachten„*. Der Kuchen wird im Glas gebacken und ist ein ganz wundervolles Geschenk, falls Ihr jetzt in der Adventszeit einmal eingeladen seid. Hübsch anzusehen, wenn Ihr es nett verpackt und wahnsinnig lecker. Probiert es doch mal aus! Ihr könnt die Teile natürlich auch ganz alleine vernaschen. 

Falls Ihr noch mehr Geschenke aus der Küche sucht, dann schaut unbedingt mal bei meinem selbst gemachten Glühweinsirup und Punschkuchen vorbei….

 

Panettone3

 

Teig für 8 Weckgläser á 290 ml Inhalt

250 g lauwarme Milch
600 g Mehl
30 g Hefe
200 g Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
je ein TL abgeriebene Bio-Zitronen- und Orangenschale
2 Msp. geriebene Muskatnuss
6 Eigelb
100 g Softfeigen
100 g Schokotropfen

 

Panettone4

 

Milch lauwarm erwärmen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe zerbröseln un in der lauwarmen Milch auflösen. In die Mulde gießen und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Min. gehen lassen.

die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Dann mit Zucker, Salz, Zitrusschalen, Muskat und Eigelbe dickschaumig aufschlagen. Den Eischaum zum Hefeansatz gießen und alles zu einem weichen Teig kneten. An einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
In der Zwischenzeit die Soft-Feigen würfeln. Den gegangenen Teig nochmals auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, dabei Feigen und Schokolade unterkneten. Nochmals zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Die Gläser fetten.
Den Teig in 8 gleiche Portionen teilen un in die Gläser geben. Erneut ca. 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Panettone im Ofen 25 – 30 Minuten backen. Herausnehmen, leiht abgekühlt aus den Gläsern lösen und vollständig abkühlen lassen. Nach Belieben die Panettone in Tütchen aus weißem Backpapier setzen, mit Zuckerguss glasieren und mit Nüssen bestreuen.

 

Panettone5

 

Schnelles Küchengeschenk: Minit-Panettone im Glas gebacken
Serves 8
Write a review
Print
Cook Time
30 min
Cook Time
30 min
Ingredients
  1. Teig für 8 Weckgläser á 290 ml Inhalt
  2. 250 g lauwarme Milch
  3. 600 g Mehl
  4. 30 g Hefe
  5. 200 g Butter
  6. 100 g Zucker
  7. 1 Prise Salz
  8. je ein TL abgeriebene Bio-Zitronen- und Orangenschale
  9. 2 Msp. geriebene Muskatnuss
  10. 6 Eigelb
  11. 100 g Softfeigen
  12. 100 g Schokotropfen
Instructions
  1. Milch lauwarm erwärmen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe zerbröseln un in der lauwarmen Milch auflösen. In die Mulde gießen und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Min. gehen lassen.
  2. die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Dann mit Zucker, Salz, Zitrusschalen, Muskat und Eigelbe dickschaumig aufschlagen. Den Eischaum zum Hefeansatz gießen und alles zu einem weichen Teig kneten. An einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Soft-Feigen würfeln. Den gegangenen Teig nochmals auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, dabei Feigen und Schokolade unterkneten. Nochmals zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Die Gläser fetten.
  4. Den Teig in 8 gleiche Portionen teilen un in die Gläser geben. Erneut ca. 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Panettone im Ofen 25 - 30 Minuten backen. Herausnehmen, leiht abgekühlt aus den Gläsern lösen und vollständig abkühlen lassen. Nach Belieben die Panettone in Tütchen aus weißem Backpapier setzen, mit Zuckerguss glasieren und mit Nüssen bestreuen.
Zimtkeks und Apfeltarte http://zimtkeksundapfeltarte.com/

 „Mit Liebe backen und verpacken- Weihnachten„* – aus dem GU-Verlag

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

 

 

*Affiliate-Link: wenn Ihr über diesen Link bestellt, erhalte ich eine minimale Provision, die dazu dient, die Kosten meines Blogs ein wenig zu senken, die Euch aber keinen Cent mehr kostet!

Comments (4)

  • Hallo liebe Andrea,
    die Mini-Panettone sehen einfach wunderbar aus!
    Ich wünsche Dir eine schöne Vorweihnachtszeit!
    Liebe Grüße
    Jasmin

    Antworten
  • Eine tolle Idee, wunderschöne Fotos.
    Liebe Grüsse,
    Edita 🙂

    Antworten
  • Nette Idee 🙂
    Wie lange halten sich die Mini Panettone denn?

    Antworten
    • Wenn Du sie gut verpackst mal mindestens eine Woche…
      liebe Grüße, Andrea

      Antworten

Write a comment