Sonntagssüß

Zitronen-Mohn-Polentakuchen

Also, ich liiiiiiiiieebe ja Überraschungen – und noch viel mehr liebe ich Überraschungspartys! Zu meinem 40ten Geburtstag hat mich mein Liebster gemeinsam mit unseren Freunden mit einer riesigen Fete hier zu Hause überrascht. Was habe ich Augen gemacht, als plötzlich 40 Leute vor unserer Haustür standen…. ich fand das einfach großartig! Alle haben etwas mitgebracht und es war richtig klasse!

Daher ist es für mich natürlich auch eine absolute Freude, heute die zauberhafte Sarah vom Knusperstübchen in einer konzertierten Aktion mit ganz vielen wundervollen anderen Bloggern zu überraschen und ihrem Blog gemeinsam zum zweiten Knuspergeburtstag zu gratulieren!

Knusper_Banner_700x300

Also, liebste Sarah: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 2. Bloggeburtstag!
Bleib‘ wie Du bist und lass‘ uns weiterhin an Deinen wundervollen Rezepten teilhaben… Du bist ein Sonnenschein und wir sind ganz doll froh, so ein wunderbares Wesen mit einem soooo schönen Blog in unserer Mitte zu haben!!!

Hach, was hat uns diese ganze Aktion einen Spaß gemacht, das werdet Ihr sicher auch merken, wenn Ihr Euch heute durch die Blogwelt klickt… Ihr werdet Zeugen einer riesigen Party für „Das Knusperstübchen“, weil tatsächlich 25 spontane, kreative und fröhliche Menschen dabei mitgemacht haben, es war eine ganz und gar großartige Aktion, die uns verbunden und ganz viel Positives gebracht hat! Ihr könnt auf Knuspertour gehen und auf allen teilnehmenden Blogs (die Liste findet Ihr am Ende des Beitrages) die „Geburtstagskuchen“ bewundern.

Um Sarah und ihren wunderbaren Blog gebührend zu feiern, haben sich die meisten von uns ein Rezept aus dem Knusperstübchen ausgesucht. Bei mir wird heute der köstliche glutenfreie Zitronen-Mohn-Polenta-Kuchen von Sarah geknuspert. Hier kommt auch für Euch das Rezept:

Polentakuchen (2 von 4)

Für eine Guglhupfform:

200 g gemahlene Mandeln
200 g Butter
200 g Zucker
180 g Polenta
1 TL Natron
1 TL Backpulver
4 Eier
3 EL Mohn
2 EL Speisestärke
1 TL gemahlene Vanille
180 ml Joghurt
1 Zitrone

50 ml Zitronensirup oder Limoncello
100 g Puderzucker vermengt mit Zitronensaft

Polentakuchen (3 von 4)

Ofen auf 180 °C vorheizen. Backform gut einfetten.
Alle trockenen Zutaten bis auf den Zucker in eine Schüssel geben und vermischen. Eier trennen, Eiweiß zu Schnee schlagen. In einer Rührschüssel Butter mit Zucker schaumig schlagen. Eigelbe nach und nach hinzufügen, dann Joghurt , Abrieb und Saft einer Zitrone zugeben. Die trockenen Zutaten unter die Masse rühren, zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.
Kuchenmasse in die Form geben und für 40 – 50 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit einem Holzstäbchen mehrfach einstechen und mit dem Zitronensirup (oder wahlweise Limoncello) beträufeln. Kuchen vollständig auskühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen. Achtung, er ist sehr zerbrechlich!
Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guss rühren und diesen über dem Kuchen verteilen.

Polentakuchen (4 von 4)

Hier nun die Liste der wundervollen Gratulanten:

Michaela: http://herzelieb.de/
Kevin: http://lawofbaking.com/
Sonja: http://kuechenvergnuegen.blogspot.de/
Natascha: http://das-küchengeflüster.de/
Jana: http://www.nom-noms.de
Maren: https://maluskoestlichkeiten.wordpress.com/
Sandra: http://sandrastortentraeumereien.blogspot.de/
Christina: http://www.tinastausendschoen.de/
Patrick: http://www.ichmachsmireinfach.de/
Lixie: http://photolixieous.com/
Anita: http://himmelsglitzerdings.blogspot.de/
Marc: http://baketotheroots.de/
Björn: http://www.herzfutter.net/
Marlene: http://marlenessweetthings.blogspot.de/
Oli: http://puhlskitchen.com/
Bianca: http://www.elbcuisine.de/
Nadine: http://dipitserenity.de/
Daniela: http://ullatrullabacktundbastelt.blogspot.de/
Anne: http://chevre-culinaire.blogspot.de/
Kalinka: http://www.kalinkaskitchen.de/
Miri: http://kochkarussell.com/
Sandra: http://dasfreuleinbackt.de
Rebecca: http://babyrockmyday.com
Sabrina: http://sabrinasue.de/

So, ich geh‘ jetzt mal Kuchen essen und Geburtstag feiern! Habt es fein, Ihr Lieben!

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (16)

  • Liebe Andrea,
    ich liebe ja Mohnkuchen und habe schon allerhand Rezepte ausprobiert – dieses wird sicher bald dazu kommen. Ein Hoch auf diesen wunderbaren #knuspergeburtstag 🙂
    Hab‘ einen schönen Tag!
    Alles Liebe,
    Anne

    Antworten
  • Hallöchen Andrea,
    gerne komme ich bei dir zum Kaffee trinken vorbei 😉 Das war eine großartige Aktion und bin stolz wie Bolle, ein Teil dieser Sause gewesen sein zu dürfen <3 Ihr seid einfach spitze ... Liebste Grüße Natascha

    Antworten
  • Liebe Andrea, Mohn ist mit Sicherheit meine bevorzugte Süßigkeit. Die Kombination mit Polenta finde ich genial…. Das werde ich gelegentlich einmal ausprobieren. Polenta steht bereits in der Küche parat.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    Antworten
  • Das klingt sehr fein und da ich mir vorgenommen hab, künftig auf Gluten zu verzichten weil es einfach besser für mich ist, werde ich den Kuchen ganz sicher nachbacken, sieht sehr lecker aus.
    Liebe Grüße vom Reserl

    Antworten
  • Liebste Andrea,
    vielen lieben Dank für solch einen wundervollen Start in den Tag. Von sprachlos über zitternd bis hin zu benommen und freudetaumelnd habe ich mittlerweile die Fassung wieder und kann nur sagen: DANKE! Danke für Deine lieben Worte und danke auch, dass ich ein Teil Eurer Bloggerrunde sein darf.
    Alles Liebe
    Sarah

    Antworten
  • Das ist ein super Rezept und ich habe eure Oarty schon bei Kevin entdeckt! Ich muss echt sagen, dass ist ne super Aktion!
    Und natürlich super Rezepte!

    Liebe Grüße
    Elsa

    Antworten
  • Dein Kuchen sieht so erfrischend und saftig aus. Hmmmm. Es hat viel Spaß mit Euch gemacht. ♥

    Lieben Gruß
    Anita

    Antworten
  • Was für eine wundervolle Aktion! Das finde ich richtig schön, dass sich so viele zusammengeschlossen haben. Der Kuchen sieht auch richtig lecker aus 🙂

    Liebe Grüße
    luisa

    Antworten

Write a comment