Bread, Brunch and Breakfast Was Besonderes

Gaaaanz schnelle und super leckere
Himbeerschnecken mit weißer Schokokolade

Yeah… Lieblingsfrüchtchen am Start!!! Wer schon länger hier auf meinem Blog mitliest, der weiß: Andrea ist Himbeer-süchtig! Ja, ich stehe dazu, werde auch niemals einen Entzug machen und bin ständig auf der Suche nach Stoff! Himbeeren sind einfach die feinsten Früchtchen auf der Welt! Am Besten noch Sonnen-warm vom Busch, mhhhhh….. Yummie!

Wenn ich in der glücklichen Lage wäre, einen Nutz-Garten zu besitzen, dann wären darin in jedem Fall drölfzig Himbeersträucher, so von der Art, die von mindestens von April bis September ganz dicke Früchte tragen. Hach! Naja, begnüge ich mich halt damit, Himbeeren in rauen Mengen zu kaufen und für Euch schöne Rezepte zu kreieren. So wie zum Beispiel diese sauleckeren (darf ich das schreiben???) und schnellen Himbeer-Röllchen aus Quark-Öl-Teig. Ihr kennt sie vielleicht schon aus dem letzten Jahr, da habe ich nämlich ganz köstliche Erdbeer-Schnecken gemacht, diesmal gibt es eine Variante mit meinen Lieblingsfrüchtchen und weißer Schokolade… Definitiv eine Sünde wert!!!

 

 

 

Für eine Form von 24 cm Durchmesser benötigt Ihr:
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
250 g Quark
75 ml Milch
75 ml Sonnenblumenöl
150 g Himbeermarmelade
125 g frische Himbeeren
50 g weiße Schokolade

Weiße Schokoladenglasur

 

Den Ofen auf 200 °C (180 °C Umluft) vorheizen. Die Backform mit Butter ausfetten. Nun den Quark, die Milch und das Öl mit dem Zucker und dem Vanillezucker gut mit dem Handmixer verrühren. Das Mehl, Backpulver und den Zitronenabrieb dazugeben, kurz weitermischen, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 30 x 50 cm) ausrollen. Die Marmelade auf dem ausgerollten Teig verteilen, am Rand etwas frei lassen. Die frischen Himbeeren gleichmäßig verteilen und darauf die weiße Schokolade, in kleine Stücke gehackt, streuen. Nun das Ganze von der Längsseite her aufrollen und in ca. 15 Stücke schneiden. Die Rollen in die gefettete Backform einschichten. Nun im vorgeheizten Ofen ca. 20 – 25 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Guss von weißer Schokolade verzieren.

 

 

Schnelle Himbeer-Rollen aus Quark-Ölteig
Serves 12
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
25 min
Prep Time
30 min
Cook Time
25 min
Für eine Form von 24 cm Durchmesser benötigt Ihr
  1. 500 g Mehl
  2. 1 Päckchen Backpulver
  3. 100 g Zucker
  4. 1 Päckchen Vanillezucker
  5. abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
  6. 250 g Quark
  7. 75 ml Milch
  8. 75 ml Sonnenblumenöl
  9. 150 g Himbeermarmelade
  10. 125 g frische Himbeeren
  11. 50 g weiße Schokolade
  12. Weiße Schokoladenglasur
Instructions
  1. Den Ofen auf 200 °C (180 °C Umluft) vorheizen. Die Backform mit Butter ausfetten. Nun den Quark, die Milch und das Öl mit dem Zucker und dem Vanillezucker gut mit dem Handmixer verrühren. Das Mehl, Backpulver und den Zitronenabrieb dazugeben, kurz weitermischen, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 30 x 50 cm) ausrollen. Die Marmelade auf dem ausgerollten Teig verteilen, am Rand etwas frei lassen. Die frischen Himbeeren gleichmäßig verteilen und darauf die weiße Schokolade, in kleine Stücke gehackt, streuen. Nun das Ganze von der Längsseite her aufrollen und in ca. 15 Stücke schneiden.
  3. Die Rollen in die gefettete Backform einschichten. Nun im vorgeheizten Ofen ca. 20 - 25 Minuten backen.
  4. Abkühlen lassen und mit Guss von weißer Schokolade verzieren.
Zimtkeks und Apfeltarte http://zimtkeksundapfeltarte.com/

 

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andra

Comments (14)

  • Mhmmmmmm, sieht da lecker aus.
    Liebe Grüße annerose

    Antworten
    • Das ist lecker, meine Liebe!
      Kann es Dir nur empfehlen!
      Alles Liebe, Andrea

      Antworten
  • Das schaut voll lecker aus.
    Liebe Grüße von Tatjana

    Antworten
    • Das schaut nicht nur so aus 🙂
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten
  • Hallo liebe Andrea,
    deine Himbeerschnecken sehen einfach herrlich aus! Ich bin auch ein absoluter Himbeer-Fan und in der Kombination mit weißer Schokolade einfach klasse! Ein tolles Rezept!
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

    Antworten
    • Vielen lieben Dank, Jasmin
      ich bin auch ganz verliebt <3
      Alles Liebe, Andrea

      Antworten
  • Uiii, wieder was so Leckeres, liebe Andrea! Leider mag mein Mann keine Himbeeren(Wegen der Kerne)….aber mit Kirschen??? Deinen Aprikosen-Post habe ich bei mir verlinkt, es ist Dir doch Recht??? Das war sooo mega lecker!!! Alles Liebe von Susan

    Antworten
  • Habe Deine Himbeerschnecken heute nachgebacken. Alle waren super begeistert.
    DANKE

    Antworten
    • Sehr gerne, freut mich, dass es gut angekommen ist 🙂
      Alles Liebe, Andrea

      Antworten
  • Hmmm,
    mir fehlte noch ein schnelles, köstliches Dessert für heute Abend – gefunden!

    Antworten
    • Wie schön, das freut mich sehr!
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten
  • Himbeerschnecken <3 Habe ich noch nie zuvor gegessen, aber ich liebe Himbeeren und die müssen unbedingt nachgebacken werden!

    Antworten
    • Die werden Dir sicher gefallen, wenn Du Himbeeren magst!
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten

Write a comment