Aus dem Obstgarten Dessert My American Bakery

Strawberry Shortcake – große Erdbeerliebe!

Ich könnte ja schon wieder… ja, eigentlich ständig! ERDBEEREN… Yummie! Ich liebe diese Früchtchen, sie sind neben Himbeeren meine absoluten Lieblinge und es ist wirklich so, dass ich in der Erdbeerzeit einer der besten Kunden auf dem Erdbeerfeld oder bei unserem Spargelstand (der sie auch verkauft) bin. Ich futtere sie am Morgen zu meinem Müsli, am Mittag meistens ein Pfund pur zum Mittagessen, zur Kaffeestunde als Kuchen, Tarte oder wie auch immer und abends am allerliebsten auch noch als Dessert! Das ist natürlich jetzt maßlos übertrieben, wahr ist aber tatsächlich, dass ich mir momentan mein Mittagessen oft spare und statt dessen eine Schüssel voll mit Erdbeeren nasche oder mir einen Erdbeerquark rühre. Nichts ist in meinen Augen so vielseitig, lecker und dabei noch gesund und kalorienarm wie Erdbeeren. Daher quäle ich Euch auch heute wieder mit einem Erdbeer-Rezept, das ich neu ausgetüftelt habe.

Meine Söhne haben bei Ihrer amerikanischen Gastmutter immer Strawberry-Shortcakes als Dessert bekommen und liebten das dort sehr, also musste ich mir ja auch etwas in der Richtung einfallen lassen, das Ergebnis zeige ich Euch hier:

Für eine Backform von 20 – 22 cm:

Für den Teig:
255 g Mehl, Type 550
50 g Zucker
1 TL Backpulver
1/4 TL Natron
1/2 TL Salz
90 g Butter weich
200 ml Buttermilch
1 TL Vanilleextrakt
1 großes Ei

200 g Schlagsahne, geschlagen
50 g Puderzucker

500g Erdbeeren
50 g Puderzucker
2 – 3 EL Erdbeermarmelade

Die Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührer fluffig aufschlagen. Den Backofen auf 190 °C (170 °C Umluft) vorheizen. Eine kleine Backform (20 – 22 cm Durchmesser) gut ausfetten oder mit einem Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und für ca. 25 – 30 Minuten backen. Er soll noch schön hell sein, aber bitte in der Mitte Stäbchenprobe machen!
Die Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe in Viertel oder Hälften schneiden. 100 g mit dem Puderzucker pürieren, Erdbeermarmelade und dann die restlichen Erdbeeren untermischen. Evtl. Die Sahne steif schlagen.

Den Teig auskühlen lassen. Klassisch ist, den Shortcake in der Mitte durchzuschneiden, die Erdbeermasse aufzutragen und darauf die Sahne zu geben. Dann setzt man die zweite Hälfte wieder auf. Ich habe einfach nur meinen Shortcake gerade geschnitten und die Erdbeeren obendrauf verteilt. Die Sahne habe ich dann jeweils vor dem Servieren mit dem Spritzbeutel darauf verteilt.

Habt eine superfeine Woche, Ihr Lieben und drückt mir die Daumen, dass der Hofknicks klappt!

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (14)

  • Mhhh ich kann Dich ja so gut verstehen, liebe Andrea. Mir geht es ganz ähnlich. Ich könnte nur noch Erdbeeren essen, morgens, mittags, abends… und so ein Shortcake mit Erdbeeren würde auch noch passen. 😉 Der sieht ja oberlecker aus. 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

    Antworten
    • Ja, Erdbeeren gehen immer 🙂
      Alles Liebe, Andrea

      Antworten
  • Wooow! Himmlisch! Jetzt ist doch eine tolle Zeit zum Backen! Ich werde morgen auch was backen, bestimmt auch was mit Erdbeeren…oder deinen Rhabarber von zuletzt….mal sehen…Alles Liebe von Susan

    Antworten
    • Stimmt, gibt gerade viele tolle Früchtchen 🙂
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten
  • Liebe Andrea,
    Ich bin auch ein Erdbeerkind 😉
    Lecker schaut das aus …
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    Antworten
    • Danke, liebe Sabine!
      Beste Grüße zurück, Andrea

      Antworten
  • Quällen wirst du mich mit einem Erdbeerrezept nie, den dazu liebe ich selber diese Früchtchen viel zu sehr!=)Der Shortcake mit den Erdbeeren sieht unheimlich lecker aus!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    Antworten
  • Dann ist ja gut 🙂
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  • Wie war Dein Tag heute! ?? Bin so gespannt auf Deine Zeilen und Bilder! Ich hoffe, Du hattest viiiiel Spaß! Alles Liebe von Susan

    Antworten
    • Ich werde darüber berichten…. das muss sich erst mal setzen! Aber es war großartig!
      Es ist lieb, dass Du nachfragst!!!
      Alles Liebe, Andrea

      Antworten
  • Hallo liebe Andrea!
    Ich habe für meine Jungs auf Arbeit den Strawberry Shortcake gebacken. An Geburtstagen bringt jeder etwas mit, und mein Mitbringsel war das tolle Erdbeer-Küchlein 🙂
    Es ist super gut angekommen und ich danke dir für die Idee!!
    Liebe Grüße,
    Vanessa

    Antworten
    • Sehr, sehr gerne, liebe Vanessa!
      Ich danke Dir für dieses nette Feedback!
      Alles Liebe, Andrea

      Antworten
  • Boah sieht das lecker aus!! Davon hätte ich jetzt auch gerne ein Stück! Habs mir direkt mal abgespeichert!!!

    lg

    Antworten
    • Dann viel Spaß beim Nachbacken und beim Probieren!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten

Write a comment