Bread, Brunch and Breakfast

Ihr habt Lust auf etwas Herzhaftes? Hier gibt es Kräuter-Käsescones mit Tomaten-Frischkäsecreme

Ihr Lieben! Ich wünsche Euch von Herzen ein grandioses, fröhliches, spannendes und gesundes Jahr 2015! Habt Ihr es denn gut angefangen? Wir hatten einen sehr lustigen Abend, zunächst mit unseren Kindern und dann noch bei Freunden, wo wir schön ins Neue Jahr hinein gefeiert haben und viel Spass hatten. Mein Lieblingsmann hat dann noch mit seinem Feuerwerk die Strasse gerockt und alle Anwesenden waren schwer begeistert… Vor allem unser Kleinster kann von der Silvester-Knallerei nie genug kriegen, am Liebsten würde der bis morgens früh ballern.

Ich habe jetzt für mich übrigens beschlossen, erst mal überhaupt keine Lust mehr auf Süßes zu haben, nach all‘ den Keksen, Kuchen, Stollen, Plätzchen, Pralinen…. es ist einfach genug und daher habe ich Euch heute etwas Herzhaftes mitgebracht. Sehr leckere Käse-Kräuter-Scones mit einer feinen Tomaten-Frischkäsecreme. Beides wirklich easy-peasy und superflott gemacht, kann man sogar dann noch schnell zubereiten, wenn sich spontan ein paar Freunde zum Besuch ankündigen.

Scones (ca. 10 Stück)

250 g Mehl
125 g Butter
1 TL Salz
1 EL frische Kräuter klein gehackt (ich habe Petersilie und Schnittlauch genommen)
50 g geriebener Parmesankäse
1 Ei
90 ml Buttermilch
2 TL Backpulver
1 TL Natron
ca. 75 g geriebenen Emmentaler

Frischkäse-Creme:
1 Packung Frischkäse (á 200 g)
1 großer EL Schmand
Salz, Pfeffer
1 EL klein gehackter Schnittlauch
5 – 6 getrocknete Tomaten

Für die Scones den Backofen auf 200 °C (175 °C Umluft) vorheizen. Kräuter waschen, trocknen und klein hacken. Parmesan fein reiben. Buttermilch mit dem Ei verrühren, alle übrigen Zutaten zufügen und miteinander verkneten. Der Teig ist ziemlich krümelig und trocken.
Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 1,5 cm dick ausrollen und in Dreiecke schneiden. Auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen und anschließend mit dem geriebenen Emmentaler bestreuen. Für ca. 20 – 25 Minuten goldbraun backen.

Für die Frischkäsecreme den Frischkäse mit dem Schmand glatt rühren. Den Schnittlauch waschen, trocknen und in ganz feine Röllchen schneiden. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden, alles miteinander vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Falls die Tomaten zu viel Flüssigkeit aus dem Frischkäse aufnehmen, einfach noch ein wenig mehr Schmand zufügen. Und: Achtung mit Salz, denn getrocknete Tomaten enthalten oft Salz und man hat ganz schnell zu viel!

Ihr Lieben! Habt ein wunderschönes und kuscheliges erstes Wochenende in diesem Neuen Jahr! Macht es Euch fein und gemütlich!

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Inspiration: Mutti-Magazin Nr. 2 2014

Comments (5)

  • Die sehen sehr sehr gut aus und da hätte ich jetzt tatsache Lust drauf.. ich würde ruhig ein paar nehmen, wenn noch welche übrig sind 😀

    Viele liebe Grüße
    Romy

    ***
    Freue mich immer über Besuch:
    http://leichtlebig.wordpress.com

    Antworten
  • Geht ja schon gut los bei dir ! Die schauen köstlich aus, schöne Idee.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    Antworten
  • Liebe Andrea,
    Auch Dir ein glückliches und erfolgreiches Neues Jahr 🙂
    Dein Scones Rezept gefällt mir sehr, tolle Idee mit der herzhaften Variante.
    Sieht sehr verführerisch aus…
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    Antworten
  • Hi Andrea,
    deine Käse-Scones sehen unbeschreiblich lecker aus und der Aufstrich klingt sehr verlockend.
    LG Melli

    Antworten
  • Liebe Andrea,
    eine tolle Idee, die Scones herzhaft zu backen. Ich kenne Sie aus der
    englischen Küche mit Clotted Cream und Konfitüre zum five o'clock tea.
    VG Petra

    Antworten

Write a comment