Cheesecake Dessert

Frühlingsfrischer Cheesecake
auf Mandel-Crumble mit Mango

Hallo meine Lieben an diesem schönen Frühlingstag! Nachdem ich heute schon wieder fleißig im Garten gewerkelt und die Sonnenstrahlen genutzt habe, gibt es nun für Euch hier das Rezept für einen Wow-Cheesecake-im-Glas! Irgendwie habe ich festgestellt, dass ich schon lange keinen Cheesecake im Glas mehr gepostet hatte und daher habe ich mir ein hübsches frühlingshaftes Rezept für Euch überlegt.

 

Sehr fruchtig, leicht und lecker ist dieser Nachtisch, der perfekt zum sonnigen Frühjahr passt… oder auch zum nicht so sonnigen, um die Laune zu erhellen 🙂

Ich jedenfalls liebe diese Kombination der fruchtigen Mango, mit dem leceren Chrunch und der cremigen Konsistenz der Cheesecake-Creme… vielleicht probiert Ihr es ja auch mal aus! 

 

 

 

 

Zutaten für 6 Gläser á ca. 160 ml:

Für den Crumble:
65 g Mehl
40 g gemahlene Mandeln
75 g brauner Zucker
40 g Butter in Würfeln

Cheesecake-Creme:
200 g Frischkäse
Mark 1 Vanilleschote
Saft einer Limette
200 g Schlagsahne
50 g Zucker
2 Eiweiß

Topping:
1 Dose Mangohälften
Saft einer Limette
1 halbe frische Mango

 

 

Für den Crumble den Backofen auf 180 °C vorheizen. Alle Zutaten im Mixer zu Streuseln mixen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Ca. 30 Minuten backen, auskühlen lassen.
Für die Cheesecake-Creme den Frischkäse, Vanillemark und Limettensaft glatt rühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Zucker und Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterziehen.
Für das Topping die Mangohälften aus der Dose mit dem Limettensaft pürieren. Das Mangofleisch der halben Mango in feine Würfel schneiden.

Die Streusel auf die Gläser verteilen. Anschließend die Creme daraufstreichen, die Mangosauce darüber geben und zuletzt die Mangowürfel darauf verteilen. Das Ganze für mindestens 3 Stunden kalt stellen.

 

 

Mango-Cheesecake im Glas
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Prep Time
30 min
Zutaten für 6 Gläser á ca. 160 ml
Für den Crumble
  1. 65 g Mehl
  2. 40 g gemahlene Mandeln
  3. 75 g brauner Zucker
  4. 40 g Butter in Würfeln
Cheesecake-Creme
  1. 200 g Frischkäse
  2. Mark 1 Vanilleschote
  3. Saft einer Limette
  4. 200 g Schlagsahne
  5. 50 g Zucker
  6. 2 Eiweiß
Topping
  1. 1 Dose Mangohälften
  2. Saft einer Limette
  3. 1 halbe frische Mango
Instructions
  1. Für den Crumble den Backofen auf 180 °C vorheizen. Alle Zutaten im Mixer zu Streuseln mixen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Ca. 30 Minuten backen, auskühlen lassen.
  2. Für die Cheesecake-Creme den Frischkäse, Vanillemark und Limettensaft glatt rühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Zucker und Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterziehen.
  3. Für das Topping die Mangohälften aus der Dose mit dem Limettensaft pürieren. Das Mangofleisch der halben Mango in feine Würfel schneiden.
  4. Die Streusel auf die Gläser verteilen. Anschließend die Creme daraufstreichen, die Mangosauce darüber geben und zuletzt die Mangowürfel darauf verteilen. Das Ganze für mindestens 3 Stunden kalt stellen.
Zimtkeks und Apfeltarte http://zimtkeksundapfeltarte.com/
Solltet Ihr noch weitere Cheesecake-im-Glas-Rezepte suchen, dann schaut doch mal hier vorbei…

Habt es noch fein, Ihr Lieben und startet gut in die neue Woche!

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (11)

  • …nach Bad raus putzen, Englischvokabeln mit meiner Tochter büffeln und Unkraut jäten, würde ich mich jetzt am liebsten in dieses Glas mit Cheesecake reinsetzen ( ist wohl aber nicht groß genug).
    Mit Mango kriegste mich!!!

    Ich hätte aber da mal eine kleine Aufgabe für Dich: Du bist ja für mich die Pistazien-Gugl-Zauberin! Überlege dir doch mal eine Cheesecake-Variante mit Pistazien. Das wäre der Hit!
    hihihi…freue mich schon… dein Gehirn beginnt jetzt schon bestimmt zu qualmen, stimmts?!
    Ich drücke dich und bis bald
    Melli

    Antworten
    • Na Du bist mir ja Eine!
      Jetzt kann ich heute Nacht nicht schlafen, weil ich mir ein Rezept für Dich überlegen muss 😉
      Aber es schwurbelt schon was in mir… Mir wird bestimmt was einfallen…
      Liebe Grüße und Drücker
      Andrea

      Antworten
  • Das wäre wieder was für mich 😀 ich liebe diese Art Dessert 🙂

    Antworten
    • Das freut mich doch!
      Schön dass es Dir gefällt!
      LG Andrea

      Antworten
  • Ein schönes Dessert! Herrlich erfrischend! Da ich kein so großer Frischkäse-Fan bin, würde ich diesen gegen Topfen austauschen- was meinst du? Könnte passen?!
    Liebe Grüße, Renate

    Antworten
    • Aber sicher, liebe Renate, geht das genau so gut mit Topfen,
      Liebe Grüße
      Andrea

      Antworten
  • Mhmmm … klingt auch gut …
    du hast immer sooooo tolle Rezepte … DANKE

    Herzliche Grüße
    Jutta

    Antworten
    • Danke! Wie lieb von Dir, Jutta!
      Herzliche Grüße
      Andrea

      Antworten
  • Soo verlockend! Wird ausprobiert !
    Ganz liebe Grüße von Barbara

    Antworten
    • Mach das, liebe Barbara! Und dann berichte mal, wie es Dir geschmeckt hat 🙂
      Liebe Grüße
      Andrea

      Antworten
  • Wo bekommt man den solche süßen Gläschen her? Könnte man das auch in etwas größeren Gläsern macheb?

    Antworten

Write a comment