Küchengeschenke Schokoladiges

Wie bringt man Kinderaugen zum Leuchten? Mit Double-Chocolate-Chip-Cookies

Cookies im Sommer, geht das? Na klar, Cookies gehen immer… Man kann sie zum Latte knuspern, ins Schwimmbad mitnehmen, sie bereichern jedes Picknick und auf dem Spielplatz kommt man mit einer Dose Cookies sowieso groß raus! Also macht Mutti Cookies, diesmal die klassischen Chocolate-Cookies, etwas verfeinert mit Walnüssen. Ich finde sie ausgesprochen lecker, sehr schokoladig, knusprig und mürbe… Was meine Kids dazu sagen, könnt Ihr Euch ja sicherlich denken, zumindest die erste Fuhre ist schon wieder weggefuttert… das spricht ja wohl Bände 🙂

Zutaten für ca. 24 Cookies
80 g brauner Zucker
1 Ei
100 g weiche Butter
45 g gehackte Walnüsse
120 g Chocolate-Chips
30 g Kakao
120 g Mehl
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Backpulver

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, dann das Ei dazugeben und weiter schlagen, bis eine fluffige Masse entsteht. Nun nach und nach die restlichen Zutaten dazugeben.
Den Teig mit zwei Löffeln in ca. Walnussgroße Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Genug Platz lassen, da die Kekse aufgehen. Das Ganze bei 170 °C Umluft für ca. 14 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

So, jetzt mach‘ ich mal noch schnell ein neues Blech Cookies… der nächste Ausflug an den See steht schon wieder an und da sind diese Teilchen unverzichtbar! Vielleicht probier ich ja mal eine andere Sorte, aber auch davon werde ich Euch dann bestimmt wieder berichten!

Habt es gut, meine Lieben!

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (7)

Write a comment