Bread, Brunch and Breakfast

Classic Cream Scones mit Mandeln und das nächste Frühstück kann kommen

So, hier nun – wie gestern versprochen – das Rezept für die leckeren Scones. Entdeckt habe ich sie bei Cynthia Barcomi und habe sie ein klein wenig abgewandelt. Im Original sind sie mit Schokolade und Korinthen gemacht. Das fand ich jetzt aber zu meiner tollen Erdbeer-Rhabarber-Marmelade nicht ganz so passend. Daher habe ich mich einfach für gehackte Mandeln entschieden und das war sehr fein!

 

Zutaten für 8 Scones:

350 g Mehl
70 g Zucker
2 1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
90 g kalte Butter
160 ml Sahne
1 Ei
100 g gehackte Mandeln

 

Ofen auf 190 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen, beiseite stellen. Trockene Zutaten in einer großen Schüssel mischen. Eiskalte Butterstückchen mit den Fingerspitzen ins Mehl reiben, bis das Mehl groß krümelig aussieht.
Sahne und Ei verschlagen, in die Mehl-Butter-Mischung geben und nur so kurz mischen, dass die Zutaten sich gerade so verbinden. Dann die Mandeln hinzufügen.
Nun den Teig in 8 gleich große Brötchen teilen und auf das Backblech setzen. Ca. 18 – 22 Minuten backen, bis sie Farbe angenommen haben. 10 Minuten auf einem Gitter auskühlen lassen und gleich frisch genießen.

 

 

Habt eine schöne neue Woche, lasst Euch nicht stressen und genießt die kleinen Freuden des Alltags – wie zum Beispiel frisch gebackene Scones.

Ich wünsch‘ euch was!

Andrea

Quelle: Cynthia Barcomis Backbuch

Comments (4)

Write a comment