Küchengeschenke Schokoladiges

Ostermitbringsel oder Selbernaschen: Chocolate-Cookies

Hallo Ihr Lieben! Ich möchte Euch doch nicht vorenthalten, was ich gestern in meiner Küche ge zaubert habe: gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz leckere Schokoladen-Cookies, die richtig easy-peasy gerührt sind und die vor allem bei Kindern wahnsinnig gut ankommen. Schon beim Backen sind sie mit Feuereifer dabei, weil sie beim Verzieren helfen (und naschen) dürfen und später beim Kosten sind sie natürlich an erster Stelle. Ich habe diese feinen Kekse vor allem als hübsches Mitbringsel für die Ostertage gebacken. Bis dahin kommen sie in eine luftdicht verschlossene Dose und halten sich so wunderbar (wenn man sie versteckt 😀 ).

Hier die Zutaten für ca. 40 Stück:

200 g Mehl
100 g Kakao
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
100 g Vollmilchschokolade
125 g Butter
1 Paket Smarties
300 g Zucker
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker

Euren Ofen solltet Ihr auf 165 °C (150 °C Umluft) vorheizen. Nun Mehl, Kakao, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Schokolade und Butter bei geringer Hitze in einem Topf schmelzen (oder auch im Wasserbad). Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen. dann die etwas abgekühlte Butter-Schokoladenmasse zufügen. Zuletzt die Mehlmischung dazu geben und alles gut verrühren.
Nun müsst Ihr mit dem Löffel etwa Walnussgroße Stücke abteilen und diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech etwas flach drücken. Mit den Smarties nach Belieben verzieren.
Nun die Cookies etwa 15 Minuten backen. Achtet darauf, dass Ihr genug Platz auf dem Blech lasst, sie laufen etwas auseinander.
Die fertigen Cookies auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und entweder sofort vernaschen oder aber in einer luftdicht verschlossenen Dose aufbewahren.

In so einer hübschen Verpackung sind die Schokoladen-Cookies auf jeden Fall ein nettes Mitbringsel, wenn man an den Ostertagen einen Besuch macht!

Nun meine Lieben, habt noch einen wunderschönen Sonntag! Ich habe mir zwei schöne neue Backbücher geleistet, darin werde ich jetzt ein wenig lesen und nach schönen Rezepten für Euch schauen (mehr verrate ich demnächst).

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (1)

  • Ich backe helle Cokkies auch oft mit m6m´s, allerdings kommen die dann direkt in den Teig. Ist auch super lecker. LG

    Antworten

Write a comment