Instagram

Einfaches Eiweißbrot
Bread, Brunch and Breakfast Clean Baking

Low-Carb Eiweißbrot

So, Ihr Lieben, da müsst Ihr jetzt leider durch! Frau Zimtkeks ernährt sich seit Jahresbeginn mit all‘ ihren Familienmitgliedern Low-Carb, daher werdet Ihr jetzt auch – ob Ihr das wollt oder nicht – hin und wieder mit Rezepten in dieser Richtung versorgt. Ich experimentiere im Augenblick sehr viel mit verschiedenen Mehlen und Zuckeralternativen, finde das äußerst spannend, außerdem tut es mir und meiner Figur gut. Daher also heute mein leckeres Low-Carb Eiweißbrot für Euch. 

Healthy granola
Bread, Brunch and Breakfast Clean Baking

Gesundes Knuspermüsli mit Nüssen und Beeren

Erster Blogpost in 2018 und daher wünsche ich Euch zunächst ein gesundes, glückliches, zufriedenes, spannendes, erfülltes, erfolgreiches, liebevolles und wunderschönes Neues Jahr. Bei uns hat es ganz wundervoll begonnen, wir waren ein paar Tage in einem meiner Herzensorte – Domburg – und haben uns eine kleine Auszeit genommen. Ich habe das sehr genossen, mir den Nordseewind um die Ohren pfeifen lassen und Energie getankt. Nun bin ich voller Jahres-Anfangs-Euphorie, habe schon unseren Vorratskeller aus- und aufgeräumt… Mal schauen, was mir sonst noch so einfällt! 🙂

Dessert In der Weihnachtsbäckerei

Winter-Beeren-Crumble mit Spekulatius-Streuseln

Werbung

Könnt Ihr Euch noch an die schöne Aktion von KRÜGER FAMILY erinnern? Ich hatte mit einer super leckeren Schoko-Biskuitrolle zu einem tollen Backwettbewerb aufgerufen (Bedingung war die Verwendung eines KRÜGER-Produktes) und der Gewinn war – neben vielen tollen Sachpreisen – ein Backevent gemeinsam mit Ruth Moschner in Berlin. Ich durfte zwar am Wettbewerb nicht teilnehmen, konnte aber trotzdem bei dem schönen Event mit Ruth und all den grandiosen Gewinnerinnen dabei sein. Daher gibt es heute – neben meinem Rezept für den tollen Winter-Beeren-Crumble mit Spekulatius-Streuseln und Vanille-Cappuccino-Mascarpone – einen kleinen Einblick in die Veranstaltung.

 

All Time Classics In der Weihnachtsbäckerei

Husarenkrapfen oder Engelsaugen

Ich liebe ja Quickies… also, in der Küche 🙂 … Rezepte, die schnell gehen und trotzdem super lecker schmecken, sind ganz meins! Geht wahrscheinlich Vielen von Euch genau so und vor allem jetzt in der Vorweihnachtszeit zählt ohnehin jede Minute. Denn – sind wir mal ganz ehrlich – wir nehmen es uns immer wieder auf’s Neue vor, entspannter und weniger gestresst zu sein, und  doch hetzen wir von Einkauf zu Einkauf, von Weihnachtsfeier zu Weihnachtsmarkt, von Schulveranstaltung zum Sportverein… alle Jahre wieder das Gleiche…

einfach, schnell und lecker: mein Spekulatius-Gugelhupf mit Apfel
In der Weihnachtsbäckerei Zimtliebe

Spekulatius-Gugelhupf mit Apfel

Der dritte Advent…. es ist morgens halb sieben, alles noch ganz ruhig und friedlich im Haus, ich bin um halb drei ins Bett und kann trotzdem nicht mehr schlafen… Also, drei Kerzchen an, guten Kaffee kochen, PC anwerfen und losschreiben 🙂 

Eigentlich hatte ich Euch mit meinem Maronen-Gugelhupf meinen diesjährigen Winter-Advents-Weihnachts-Gugelhupf schon präsentiert, aber dann habe ich mir doch tatsächlich nochmals eine ganz wundervolle Gugel-Form* geleistet (als hätte ich nicht schon genug davon im Schrank) und die wollte natürlich ausprobiert werden, daher habe ich nochmals an einem schönen winterlichen Rezept gebastelt und herausgekommen ist ein ganz wundervoller Spekulatius-Gugelhupf mit Apfel.

 

1